Tankstellen Sparfuchs wird zu Tank Navigator

Tank Navigator

Der Tankstellen Sparfuchs wird zum Tank Navigator. Die Benzinpreis-App für Android, welche die Entwickler bei uns im Blog als Gastbeitrag ausführlich vorgestellt haben, sah sich mit Markenrechtsproblemen konfrontiert und musste daraufhin den Namen ändern.

In einer Informationen an die eigenen Nutzer haben die Entwickler aktuell weitere Details zu dem Schritt veröffentlicht. Demnach war man gezwungen diesen Weg zu gehen, da „ein Mitbewerber“ der meinestadt.de GmbH (eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Axel Springer Digital Classifieds) einen ähnlichen Namen als Marke beim Deutschen Patent und Markenamt (DPMA) eintragen hat lassen. Bei Marken “gewinnt” wohl (anders als beim Patent) immer der, der sie zuerst anmeldet, unabhängig vom Publikationsdatum des eigentlichen Produkts.

Der Tankstellen-Sparfuchs war zwar früher bei Google Play online, aber die Entwickler müssen sich eingestehen, die Markenanmeldung verschwitzt zu haben. Finde ich persönlich nicht ganz so schlimm, da mir „Tank Navigator“ sowieso besser gefällt.

Update

Die Entwickler haben nun auch ein Beta-Programm gestartet.

  1. Tritt der Google+ Community bei.
  2. Starte unter diesem Link das Beta-Programm.
  3. Fertig! Zukünftig erhälst du via den PlayStore automatisch die Beta-Versionen.

Eingebetteten Inhalt anzeigen →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung