Telekom Speedbox offiziell vorgestellt

Telekom Huawei Speedbox
Telekom Speedbox

Die neue Telekom Speedbox hatte sich bereits angedeutet und nun wurde der mobile Router inklusive Datentarif offiziell vorgestellt.

Mit der neuen Speedbox präsentiert die Deutsche Telekom endlich ein Gegenstück zu Vodafones Gigacube. Die Speedbox bietet den Kunden allerdings nur 100 GB Datenvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands. Sie baut die Internetverbindung über das LTE-Mobilfunknetz auf und kommt dann theoretisch auf Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Downstream.

Der Zugang zum Netz erfolgt durch eine Micro-SIM Karte über das Mobilfunknetz. Diese SIM-Karte ist nur mit dem 672 Gramm schweren Speedbox-Router nutzbar. Hinter dem einfach Namen steckt der mobile LTE-Router Huawei B529s-23a, der vier Stunden Akkulaufzeit bietet und sich mit bis zu 64 Geräten gleichzeitig verbinden kann.

Im Gegensatz zum Congstar Homespot ist die Speedbox deutschlandweit ohne Adressbindung einsetzbar.

Telekom Speedbox: 40 Euro für 100 GB

Für monatlich 39,95 Euro bekommen Kunden im Tarif MagentaMobil Speedbox 100 GB Inklusivvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands. Der Bereitstellungspreis beträgt einmalig 39,95 Euro. Für den Speedbox Router fällt einmalig ein Preis von 1 Euro an. Die Laufzeit beträgt 24 Monate.

Info

Mit der Option SpeedOn können 15 GB für 14,95 Euro oder 30 GB für 29,95 Euro bei Bedarf hinzugebucht werden.

Es gibt auch den Tarif MagentaMobil Speedbox Flex. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt hier ebenfalls 39,95 Euro und der Speedbox Router kostet einmalig 99,95 Euro. 100 GB Datenvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands können per Datenpass nach Bedarf für 44,95 Euro gebucht werden. Dieser Datenpass ist 31 Tage gültig.

Alle Kunden unter 28 Jahren erhalten den Speedbox Young–Tarif. Dieser bietet zehn Euro monatlichem Rabatt auf das Inklusivvolumen oder im Flex-Tarif auf den Datenpass.

Zur Telekom Speedbox →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen