Toshiba Encore Mini mit 7-Zoll-Display und Windows 8.1 vorgestellt

Toshiba_Encore_Mini

Neben der TransferJet-Technologie, der erste mobilen Wireless SSD und dem neuen Chromebook 2 präsentierte Toshiba im Rahmen der IFA 2014 mit dem Encore Mini ein neues Windows-Tablet, welches mit einem 7 Zoll großen Display daherkommt.

Dieses löst mit mageren 1024 x 600 Pixeln auf und dürfte somit wenig Freude aufkommen lassen. Der Intel Atom Z3735G Quad-Core-Prozessor sorgt dahingegen in Kombination mit 1 GB Arbeitsspeicher für ein ansprechendes Arbeitstempo. Für eigene Daten steht der 16 GB große Datenspeicher zur Verfügung, welcher per microSD-Karte erweitert werden kann. Dazu gibt es noch eine 2 Megapixel Hauptkamera, eine 0,3 Megapixel Frontcam und Windows 8.1 mit Bing inklusive einer einjährigen Office 365 Personal Lizenz.

Toshiba_Encore_Mini_2

An Anschlüssen befindet sich lediglich ein microUSB-Port am Gehäuse, wobei Toshiba zumindest ein microUSB zu USB Kabel mit ins Paket legt. Wlan b/g/n und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls mit an Bord.

Soweit so gut, nun der Preis. Dieser sollte, gemessen an der Ausstattung sehr gering ausfallen, was in Amerika auch der Fall ist. Hier wird das Tablet auf der offiziellen Toshiba-Seite für 119 US-Dollar gelistet. In Deutschland soll das Encore Mini dahingegen ab Oktober 2014 für 199 Euro (!) erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Email

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.