Videochat und mehr – Fring veröffentlicht iPad-App

Das hat sich Skype wohl etwas anders vorgestellt, denn nach der Ankündigung, dass man als erster Drittanbieter Videochats auf das iPad bringen würde, hat man jede Menge Buzz eingefahren, der nun von Fring abgesahnt wird. Während die einen noch ankündigen, stellen die anderen eben schon vor.

Neben dem normalen 1-zu1-Videochat, kann man mit bis zu vier Leuten gleichzeitig Kontakt aufnehmen. Dies geschieht wie immer plattformunabhängig, man kann also mit vier Android-User auf einem iPad gleichzeitig Videochaten. Zudem ist es Fring egal, ob ihr im 3G-Netz oder W-Lan eingewählt seid. Die App steht ab sofort kostenlos im App Store zum Download bereit.

App Store


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung