VLC für Android: Finale Version landet bei Google Play

Software

Der offizielle VLC Mediaplayer für Android hat aktuell und endlich die Beta-Phase verlassen. Das haben die Entwickler zum Anlass genommen, den Beta-Kanal von der stabilen Version abzukoppeln und die finale App nun gesondert bei Google Play zum Download bereitgestellt.

Die Funktionen sind bereits von der Vorabversion bekannt. Die App versucht ein wahres Multitalent für die Wiedergabe von diversen Medien zu sein. Unterstützt werden die Formate MKV, MP4, AVI, MOV, Ogg, FLAC, TS, M2TS sowie AAC und das mit allen möglichen Codecs. Weiterhin enthalten sind zum Beispiel die Unterstützung für Untertitel, ein Widget zur Steuerung oder die Möglichkeit, Ordner auf dem Gerät direkt zu durchsuchen. VLC für Android genehmigt sich diverse Berechtigungen, die Entwickler gehen aber in der App-Beschreibung auf jeden Punkt gesondert ein. Sehr vorbildlich.

Update

Die App ist wieder aus Google Play verwunden. Warum ist noch unklar.

Preis: Kostenlos+
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.