Waze-Verkehrsinfos in Google Maps für Android und iOS

Dienste

Im Juni dieses Jahres hat Google den sozialen Karten- und Navi-Dienst Waze gekauft und nun verkündet man, dass Echtzeitverkehrsinformationen aus Waze, die immerhin von bis zu 30 Millionen Nutzern geliefert werden könnten, in Google Maps für Android und iOS einfließen. Aktiv ist diese Funktion laut Google bereits in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Panama, Peru, Schweiz, Großbritannien und den USA.

Mit dem Update von Google Maps am 10. Juli wurden die Voraussetzungen dafür geschaffen, wobei ich der Meinung bin, dass diese Infos nun schon eine ganze Weile eingeblendet werden. Zumindest konnte ich solche sehr aktuellen Verkehrsinfos schon öfter während der Navigation feststellen. Im Zuge der heutigen Ankündigung erweitert auch Waze seine Dienste um einige Google-Funktionen.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.