Wikipad: Ab Oktober für 499 Dollar in den USA

Bereits im Januar haben wir schon einmal vom Wikipad gehört und damals hatten die Macher noch den ambitionierten Plan, das Gerät für um die 200 bis 250 US-Dollar an den Kunden zu verkaufen. Nachdem nun zig Monate ins Land gegangen sind, wird man das Gaming-Tablet ab Oktober beim US-Spielehändler GameStop kaufen können, allerdings für 499 Dollar. Das Gerät an sich besitzt ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel und wird von einem 1,4 GHz starken NVIDIA Tegra 3 Quad-Core-Prozessor angetrieben, dem 1 GB RAM zur Seite stehen. Das Besondere ist das portable Gaming-Dock, welches das Wikipad in eine mobile Konsole verwandeln soll.

Das Tablet ist nur 8,6 mm dick und soll weniger als 560 Gramm wiegen, so handlich wie das günstige Archos GamePad wird es aufgrund der Größe aber natürlich nicht sein. Der interne Speicher vom Wikipad beträgt wahlweise 16 oder 32 GB und kann per microSD erweitert werden, zudem verfügt es über über eine 8- und 2- Megapixel-Kamera. Auf dem Gerät soll man wie üblich lokale Spiele zocken, aber auch Onlinegames nutzen können. Android kommt in Version 4.1 Jelly Bean zum Einsatz.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones