Xiaomi plant weiteres und teureres Highend-Smartphone für 2016

Das Xiaomi Mi 5

Bei Xiaomi hat man für die zweite Jahreshälfte noch einiges geplant, darunter anscheinend auch ein Highend-Smartphone, welches etwas teurer sein wird.

Denkt man an Xiaomi, dann hat man meistens sehr gute Smartphones für einen attraktiven Preis im Kopf. Zum Beispiel das Mi 5, welches eine UVP von klar unter 400 Euro besitzt. Der chinesische Hersteller möchte in diesem Jahr aber auch ein Gerät in der Preisklasse zwischen 500-600 Euro auf den Markt bringen. Es stehen genau genommen 4000 Yuan im Raum, was knapp 540 Euro wären.

Damit nähert man sich dann doch den Preisen von Herstellern wie Samsung, LG, Sony und Co. So ein Schritt ist nicht ungewöhnlich, wenn ein Unternehmen auf dem internationalen Markt angreifen möchte und sich einen Namen gemacht hat.

Was für ein Gerät wird es sein?

Es stellt sich natürlich die Frage, was Xiaomi hier genau geplant hat. Es steht eine Version des bis jetzt unangekündigten Mi Note 2 mit gebogenem Display, oder aber auch ein Mi 5s, also eine bessere Version des Mi 5, im Raum. Vielleicht hat man ja aber auch ein komplett neues Gerät für das Weihnachtsgeschäft geplant.

Xiaomi hat in den letzten Jahren in kurzer Zeit ein großes Wachstum hingelegt und ich glaube es wird spannend zu beobachten, wie sie das Unternehmen in diesem und nächstem Jahr entwickeln wird. Es würde mich wie gesagt nicht wundern, wenn man die Preise etwas anheben und international besser aufstellen wird. Man wird auch bei Xiaomi mitbekommen haben, dass sich die eigenen Produkte mittlerweile auch in Europa einen Namen gemacht haben und häufig importiert werden.

Quelle GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.