Yourfone: Mobilfunkmarke steht vor Übernahme durch Drillisch AG

drillisch logo

Nach der mittlerweile abgeschlossenen Übernahme von E-Plus plant Telefónica den Verkauf der 2012 gestarteten Marke yourfone.

Neben der Streichung von 1600 Arbeitsplätzen bei Telefónica und E-Plus sind nun weitere Details zur künftigen Strategie im Mobilfunkmarkt bekannt geworden. Wie Telefónica per Pressemitteilung bekannt gab, wird man den Mobilfunk-Discounter an Drillisch verkaufen.

So wird die 2012 von E-Plus ins Leben gerufene Marke yourfone unter dem Telefónica-Dach nicht weiter existieren. Stattdessen soll yourfone für einen „mittleren bis hohen zweistelligen“ Millionenbetrag in den Besitz von Drillisch übergehen. Zusätzlich werden 235.000 Kunden, Mitarbeiter und Markenrechte ebenfalls in Drillisch aufgehen.

Bisher haben beide Unternehmen lediglich eine unverbindliche Absichtserklärung vereinbart, weitere Details möchte man in den kommenden Wochen vereinbaren. Eine der Auflagen zur Übernahme von E-Plus stellte dar, dass Telefónica einen Teil der Netzkapazitäten für Drillisch zur Verfügung stellt.

An den Tarifen für Kunden dürfte sich erst einmal nichts ändern, so kann auch die Allnet-Flat für knapp 20 Euro pro Monat weiter gebucht werden.

Partnerlinks im Beitrag

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.