Zeigt Google hier das Nexus 9?

Google Nexus Tablet Android Header

Google präsentierte mit Material Design eine neue Design-Richtlinie für alle Plattformen. Passend dazu gab es auch eine neue Webseite, die das Design zeigt. Dort gibt es auch ein Mockup von einem unbekannten Android-Tablet.

Google leitete die gestrige Keynote mit ein paar Zahlen ein und gab auch an, dass der Marktanteil von Android-Tablets deutlich gewachsen ist. Doch das Thema Tablet war dann erst mal nebensächlich und andere Themen wichtiger. Dabei wissen wir doch, dass Google hier im Hintergrund bereits an einem neuen Nexus-Tablet arbeitet. Und das nicht erst seit letzter Woche, die Gerüchte dazu tauchten schon mehrmals auf.

Das Nexus 7 wird also sehr wahrscheinlich keinen Nachfolger bekommen. Vielleicht ein kleines Update unter der Haube, doch wirklich interessant könnte in diesem Jahr das Nexus 9 werden. Dieses soll ein 8,9 Zoll großes Display besitzen und von HTC gebaut werden. Gut möglich, dass uns Google auf der Webseite zum neuen Design jetzt sogar schon einen Hinweis mit einem ersten Mockup des Gerätes gegeben hat.

Material Design

Das Tablet, welches hier zwischen einem Chromebook und dem Nexus 5 sitzt, ist auf jedenfalls kein Nexus 7. Das Nexus 7 hat zum Beispiel keine Frontlautsprecher und die Frontkamera sitzt auch nicht so mittig, wie auf diesem Bild. Hinzu kommt, dass das Tablet auf diesem Bild auch viel zu groß für das Nexus 7 ist. Dieses ist, wenn man es quer nimmt, nicht wirklich höher, als das Nexus 5. Ist das ein erster Hinweis?

Ich glaube Google nutzt für seine Dokumente viele Mockups und zeigt hier vor allem keine echten Geräte. Doch in den meisten Bildern ist ein Tablet zu sehen, das größer als das Nexus 7 ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich Google hier schon mal auf das Nexus 9 vorbereitet, welches in diesem Jahr im Mittelpunkt der Vermarktung stehen wird. Das Tablet auf diesem Bild ist allerdings maximal ein erstes Mockup.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.