Zotac ZBOX CI521 nano: Mini-PC mit Intel Core M angekündigt

zotac core m

Zotac hat mit der ZBOX CI521 nano einen neuen Mini-PC angekündigt und setzt dabei auf einen passiv gekühlten Intel Core M als CPU.

Das chinesische Unternehmen Zotac ist hierzulande vor allem für die Kleinstrechner bekannt, welche man in diversen Varianten anbietet. Mit dem ZBOX CI521 gesellt sich ein weiteres Modell dazu, welches wie immer sehr kompakt gebaut ist und als Teil der C-Serie auf eine aktive, Geräusche verursachende Kühlung verzichtet.

Dies ist durch die Core-M-CPU möglich, das Modell M-5Y10c bietet zwei Rechenkerne, welche jeweils mit maximal 2 GHz takten. Man sollte also keine Leistungswunder erwarten, als HTPC dürfte die Box jedoch keine schlechte Figur machen. Dazu gibt es 8 GB nicht wechselbaren Arbeitsspeicher, einen M.2-Slot für eine SSD sowie zusätzlich noch einen 2,5-Zoll-Einbauschacht.

zotac core m rückseite

An Anschlüssen finden sich auf der Rückseite DisplayPort und HDMI, zwei Ethernet-Buchsen, zwei mal USB 3.0 sowie der Stromeingang für das externe Netzteil wieder. Zusätzlich kann eine WLAN-Antenne angeschlossen werden und neben ac-WLAN steht auch Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Die Front wirkt nicht gerade aufgeräumt, bietet dafür aber auch einen SD-Slot, zwei weitere USB-3.0-Anschlüsse sowie Audioports.

Aktuell wird die Box für 369 Euro beispielsweise bei Alternate gelistet, die Lieferzeit gibt man dort mit 10 Tagen an. Auch eine PLUS-Variante mit vorinstallierter SSD wird wieder erhältlich sein, für das Betriebssystem hat der Nutzer selbst zu sorgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.