google_nexus_orbit_header

Nexus Orbit: Ein Konzept von Googles erster Spielekonsole

google_nexus_orbit_header

Neben schlauen Brillen und Uhren mit Android, arbeitet Google ja angeblich auch an einer eigenen Spielekonsole, das berichtete das Wall Street Journal exklusiv vor ein paar Wochen. Wie ein solches Gadget von Google aussehen wird ist weiterhin ein Rätsel, die Vermutungen gehen aber meistens in Richtung Ouya und nicht direkt in Richtung PlayStation 4 oder Xbox One. Eine kleine Kiste, mit ausreichend Power unter der Haube, für einen attraktiven Preis, so dürfte wohl eine Spielekonsole von Google aussehen. In diese Richtung geht auch das Konzept von Joseph Dumary.

In dem Konzept Google Nexus Orbit zeigt Joseph, wie er sich eine solche Konsole vorstellen würde. Es ist sogar die Rede von einer “Smart Console”, die erste ihrer Art. Aber aktuell ist es ja auch ein Trend ein “Smart” vor ein Produkt zu packen, welches eine bestehende Kategorie lediglich um ein paar zusätzliche Funktionen erweitert und womöglich auf Android basiert. Interessant ist das Design jedenfalls und auch die Idee die Konsole gleich mit Google Glass zu verknüpfen ist gut. In dem Konzept kann man auch die Hardware austauschen und so beispielsweise den RAM erweitern, eine solche Option würde ich bei einem finalen Gerät allerdings eher ausschließen.

Als kleinen Zusatz gibt es auch noch eine Vorschau auf ein mögliches User Interface, welches natürlich auf Android basiert und das kleine Gadget somit auch attraktiver für Entwickler machen soll. Google wird mit Sicherheit an einem solchen Gerät arbeiten und auch schon den ein oder anderen Prototypen in den Laboren getestet haben. Ob man momentan allerdings an einem finalen Produkt arbeitet glaube ich nicht, denn erst mal gilt der Fokus der Brille und dann vielleicht noch einer Uhr.

quelle coroflot