Firmware

HTC One X mit Vodafone-Branding erhält Systemupdate und Joyn als Zwangsbeigabe

Das HTC One X mit Vodafone-Branding erhält ab sofort ein OTA-Systemupdate. Nachdem die brandingfreien Geräte bereits im August dieses Jahres an der Reihe waren, landet nun auch Android 4.0.4 und HTC Sense 4.1 auf den Vodafone-Geräten. Das Update ist 145,91 MB groß und sollte automatisch auf eurem Smartphone landen, über die Telefoninfos könnt ihr allerdings auch manuell danach suchen. Der Nachrichtendienst Joyn, über den wir hier im Blog bereits häufiger geschrieben haben, ist zudem als Zwangsbeigabe im Update integriert. Vodafone wird dies wohl als Funktionserweiterung ansehen, da eine Installation über den Play Store aber auch möglich wäre, nenne ich es mal ganz hart eine nervige Bevormundung. Sorry@Vodafone.

Weitere Änderungen laut HTC:

[…] Darüber hinaus können Kunden Verbesserungen beim Speicher, der Plattform-Stabilität sowie bei der gesamten Browser-Erfahrung erwarten. Weitere Optimierungen umfassen ein Single Sign-On für Facebook, das es Nutzern anwendungsübergreifend erlaubt, auf ihr Profil zuzugreifen. Ergänzend erweitern wir Beats Audio, für ein noch spektakuläreres Klangerlebnis.
Aus Entwicklersicht erweitern wir den SDK Support für den Media Link und stellen ein Framework für Videoanruf-Apps bereit, um die Leistungsfähigkeit und Qualität zu verbessern.

Danke Murat K.!

Hinterlasse deine Meinung

Hoch