Devs & Geeks

Informationen zu CyanogenMod 10 und Android Jelly Bean

Das Team von CyanogenMod hat auf Google+ ein größeres Statement verfasst, wie es mit CyanogenMod und Android Jelly Bean weitergeht. JB wird also wie auch alle bisherigen Android-Versionen eine neue Nummer bekommen. Die Zahl 10 entspricht im Alphabet dem Buchstaben J und so wird Android Jelly Bean dann als CyanogenMod 10 und nicht etwa als 9.1 oder dergleichen auf den Markt kommen. Weiterhin wurde geklärt, dass das Team logischerweise noch nicht im Besitz des SourceCodes ist und somit noch nicht an einer Portierung von Jelly Bean arbeiten kann.

Man geht aber davon aus, dass die ersten Nightlies nicht lange auf sich warten lassen, sobald der Code verfügbar ist. Die gute Nachricht für alle Besitzer von Android-Smartphones, auf denen CyanogenMod 9 schon unterstützt wird ist, dass die Hardware-Anforderungen sich nicht stark verändert haben und es vermutlich auch CM10 für diese Geräte geben wird.

CM 9 wird noch gefixt bis in eine stabile 9.x-Version und anschließend solle das Hauptaugenmerk auf den 7er und 10er Versionen liegen. Das macht natürlich vor allem dann Sinn, wenn die vorherige Meldung dann tatsächlich umgesetzt wird und CM9-Geräte auch wirklich aufwärtskompatibel sind. Einen Zeitpunkt, wann die ersten Jelly Bean Cyanogenmod 10 ROMs erscheinen werden, kann es natürlich noch nicht geben. Alles in allem doch sehr gute Nachrichten, was meint ihr?

Hinterlasse deine Meinung

Hoch