Dies und Das

McAfee Studie: Nutzer teilen intime Details über ungesicherte Mobilgeräte

Teamfaehig_McAfee_by_Piero_Masztalerz

Zum zweiten Mal bereits haben McAfee und Intel die Studie „Love, Relationships & Technology“ veröffentlicht und enthüllen in dieser diverse Details zum Umgang mit intimen Informationen und (mobilen) Endgeräten. Die Daten beziehen sich auf  Verbraucher in Deutschland .

Die Kerninfos hat man zudem in eine Infografik verpackt, die nachfolgend eingebunden ist. Ziel ist es, Nutzer dafür zu sensibilisieren, welche Daten sie über ungesicherte Endgeräte senden, denn eine Vielzahl Erwachsener teilt intime und sicherheitsrelevante Details über ungesicherte Mobilgeräte. Zum Beispiel teilen 42 Prozent der Befragten  ihre Passwörter mit dem Partner und 21 Prozent verwenden diese später, um zuvor geteilte Inhalte heimlich wieder zu löschen.

Während 93 Prozent der Befragten in Deutschland mit ihren Smartphones Fotos von Familie und Freunden machen, verwenden 61 Prozent es auch für den Austausch intimer Inhalte, 44 Prozent teilen explizit sexuellen Content. Aber es gibt auch gute Nachrichten, denn 78 Prozent der Nutzer sichern ihr Smartphone mit einem Passwort, dies sind erfreuliche 10 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Weitere Details könnt ihr der Infografik entnehmen.

LRT2014_Infographic_DE[1]

Grafik und Quelle: McAfee via E-Mail | Cartoon by Piero Masztalerz

Hinterlasse deine Meinung

Hoch