Apple

Tim Cook: Apple Car wird ein Weihnachtsgeschenk, irgendwann …

apple-tim-cook-header

Obacht, ein Gerüchte-Marketing-Mix von Apple-Chef Tim Cook macht die Runde. Wer diese Art News nichts aushält, schließt lieber ganz schnell seinen Tab wieder. Der gute Herr Cook hat sich nämlich aktuell den Fragen der Aktionäre gestellt, auch zum Apple-Auto wurde er gefragt und … hat geantwortet.

Auf die Frage, die schon so oft an ihn herangetragen wurde, von Analysten, Journalisten und Talkshowmastern, antwortete Tim Cook auf dem jährlichen Aktionärstreffen dieses Mal zwar nicht ausweichend, aber doch nichtssagend. Er erinnerte an unsere Kindheit. „Wisst ihr noch, wie das an Weihnachten als Kind war? Man war so aufgeregt und wusste nicht, was unten war. Nun, es wird noch eine Weile Weihnachten sein.“ Damit hat er indirekt eingeräumt, dass Apple an einem Auto arbeitet, aber davon war man in der Branche ohnehin schon überzeugt.

Das Projekt Titan, wie Apple das Auto-Projekt intern nennt, hat allerdings offenbar eine schwierige Zeit hinter sich. Nach zahlreichen Neueinstellungen hatte Apple unlängst einen Einstellungsstopp verhängt. Verschiedenen Berichten nach schreiten viele der Aufgaben innerhalb des Projekts nur langsam voran. Ein möglicher Starttermin für das Apple Car könnte das Jahr 2020 sein.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch