Android Ice Cream Sandwich: Energiesteuerung in der Benachrichtigungsbar ohne Root

Einen Grund zur Freude habe ich als frisch gebackener Nutzer eines Samung Galaxy Nexus, denn ich als ganz stinknormaler Nutzer, der seine Smartphones weder rootet noch moddet, kann sich nun auch eine aktive Energiesteuerung in der Benachrichtigungsbar nachrüsten. Dies passiert weiterhin mit meiner Lieblings-App für diese Zwecke, nämlich Widgetsoid. Der Unterschied zwsichen dem Nexus S mit Gingerbread und dem Galaxy Nexus mit Android Ice Cream Sandwich ist aber, dass sich das Widget in der Benachrichtigungsbar wirklich richtig und ohne nerviges Popup bedienen lässt.

Damit ihr das auch so nutzen könnt, müsst ihr einfach den Widgetsoid-Umschalter 4×1 auf dem Homescreen legen, in den Optionen alle gewünschten Felder aktivieren und dann unter Erweitert den Haken bei „Benachrichtigung“ und „Widget unsichtbar“ setzen. Nach dem Speichern sollte das Wigdet dann oben in der Benachrichtigungsbar auftauchen. Über das Programm selbst, welches ihr aus dem Menü heraus starten könnt, ist es möglich unter dem Punkt Statusleiste das Layout individuell anzupassen. Funktioniert super, schaut gut aus und hält den Homescreen sauber.

[app]com.jim2[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.