Android P: Das Ende von Substratum-Themes und alle Neuerungen

Android P Logo Google Header

Google veröffentlichte letzte Woche die erste Developer Preview von Android P für Entwickler, nannte jedoch noch nicht alle Details des Updates.

Android P ist da, zumindest in einer ersten Preview für Entwickler. Google selbst gibt an, dass es sich um eine Alpha-Version handelt. Die Beta-Version, die dann auch für die Öffentlichkeit gedacht ist, kommt erst im Mai. Aus diesem Grund ging Google in der Ankündigung von Android P auch nicht so sehr ins Detail.

Das haben in den letzten Tagen aber andere gemacht und ich kann euch eigentlich nur eine Seite für einen Überblick aller Neuerungen und Änderungen empfehlen: Android Police. Dort hat man einen eigenen Beitrag veröffentlicht, in dem alle bisher bekannten Details stehen (neue Beiträge werden außerdem nachgereicht).

Einen besseren Überblick habe ich bisher nicht gefunden und bevor ich (wie bei Android O) einen Blick auf die Neuerungen werfe, warte ich lieber die Beta im Mai ab. Eine Developer Preview ist ganz nett, aber bei Android N und Android O war die Beta dann doch deutlich ausgereifter und interessanter für normale Nutzer.

Android P: Das Ende von Substratum Themes

Eine „Funktion“ wurde übrigens aus Android P entfernt: Der Support für Substratum Themes. Wir haben bei Android 8.0 darüber berichtet und seit August 2017 kann man diese auch ohne Root nutzen. Laut den XDA Developers wurde der Support entfernt, man hat aber schon einen Antrag bei Google eingereicht.

Bedeutet: Android-Geräte, die von Haus aus keine Themes unterstützen (wie das zum Beispiel bei Samsung oder Huawei möglich ist), müssen ab Android P dann wieder auf einen Root setzen. Wer weiß, vielleicht hat Google den Support für die Theme-Engine auch nur entfernt, weil sie mit P endlich offiziell kommt.

Wie gesagt: Es ist eine Developer Preview, da fehlen noch viele Funktionen und da kommen auch noch einige neue Funktionen. Es gilt die Google I/O 2018 im Mai im Auge zu behalten, da dürfte es dann weitere Details zu Android P geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.