Android P: Erste Developer Preview in wenigen Tagen erwartet

Google möchte anscheinend auch in diesem Jahr wieder eine Developer Preview der kommenden Android-Version im März verteilen.

Gab es die erste Developer Preview bei Android L noch im Juni, so rutschte der Termin bei Google immer weiter nach vorne. Bei Android M kam sie zur Google I/O im Mai und bei Android N dann überraschend im März. Bei Android O entschied man sich erneut für März und auch bei Android P soll es wieder März werden.

Laut Evan Blass möchte Google die erste Developer Preview von Android P in den kommenden Tagen veröffentlichen, es ist ein Release zur Mitte des Monats geplant.

Ein Datum hat Blass nicht, aber ich denke Google könnte auch noch kein konkretes Datum, sondern nur einen ungefähren Zeitraum haben. Android P wird vermutlich zwischen dem 12. und 16. März als erste Preview kommen und ich bin auch mal gespannt, ob man sie nur für Pixel-Geräte, oder auch noch für das Nexus 6P und 5X anbieten wird. Ich vermute fast, dass die Nexus-Modelle raus sind.

Es gab übrigens auch schon ein erstes Gerücht zu Android P und nach dem MWC 2018 mit den ganzen Notch-Androiden denke ich, dass Google da reagieren und Android entsprechend optimieren wird. Es werden schließlich noch deutlich mehr Modelle mit Notch kommen, als nächstes steht das Huawei P20 an.

Android 9.0 Pancake als finale Bezeichnung?

Die Developer Preview enthält übrigens nicht alle neuen Funktionen, einige wird Google dann erst auf der I/O im Mai enthüllen und die restlichen Details gibt es vermutlich erst wieder im Herbst. Dazu gehört dann auch der offizielle Name. Es dürfte sich zwar um Android 9.0 handeln (auch das werden wir wohl erst später erfahren), der Name ist aber oftmals eines der letzten Details.

Welche Namen kommen für Android P in Frage? Es gibt einige Optionen mit P, ich würde aber tatsächlich auf Pancake tippen, das ist die bekannteste Süßspeise mit einem P am Anfang. Die Auswahl ist aber recht groß, das ist nur meine Vermutung.

Richtig schwierig wird es dann übrigens mit Android Q im kommenden Jahr, denn da fällt mir spontan keine Süßigkeit ein. Doch das ist dann ein Thema für 2019. Sobald die erste Developer Preview von Android P da ist werden wir euch hier natürlich informieren und ich vermute, dass wir sie uns auch wieder anschauen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.