Android-Verteilung: Google nennt endlich wieder Zahlen

Google Pixel Android Header

In den letzten Jahren haben wir hier im Blog immer wieder über die Verteilung von Android und iOS berichtet. Sowohl Apple, als auch Google haben im Bereich für die Entwickler immer wieder offizielle Zahlen zur Verteilung genannt und so wussten wir immer, wie schnell sich eine Android-Version verteilt hat.

Doch Google veröffentlichte im Mai 2019 das letzte Mal richtige Zahlen. Ende 2019 gab es sowas wie eine Tendenz, aber wir haben damit gerechnet, dass es das war. Immerhin tendiert Apple mittlerweile in eine ähnliche Richtung und nennt immer seltener Zahlen zur aktuellen iOS-Verteilung.

Android: Google nennt aktuelle Zahlen

Doch diese Woche gab es dann eine kleine Überraschung, denn für normale Nutzer sind die Zahlen jetzt komplett verschwunden, dafür gibt es sie aber in einer ganz neuen Version für Entwickler. Wie 9TOGoogle berichtet, kann man die Zahlen zur Android-Verteilung nun im Android Studio finden.

Android 8 und 9 dominieren wie erwartet kurz vor dem Release von Android 11 den Markt, da gibt es keine Überraschung im Vergleich zur Entwicklung in den letzten Jahren. Wer ein aktuelles Android-Smartphone möchte, kauft entweder ein Pixel-Smartphone oder ein ganz aktuelles Android-Flaggschiff.

80840ca8 D813 409d B86f F35fb83bab79

6c8bb511 259a 478d Beaa 8b4255cdbb3f

Android 11: Google will nahtlose Updates

Google Pixel Android Header

Google führte schon mit Android 7 eine Funktion namens „Seamless Updates“, also nahtlose Updates ein. Heißt: Das Android-Update läuft im Hintergrund und man kann sein Smartphone ganz normal nutzen. Sobald das Android-Update fertig ist, startet man das Gerät kurz neu…8. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.