Android Wear: Ein Blick in die Entwicklung

Hardware

Die ersten Geräte mit Android Wear sind auf dem Markt und weitere werden in den nächsten Wochen folgen. Zeit für einen kurzen Blick auf die Entwicklung des mobilen Betriebssystems für Uhren von Google zu werfen.

Bei The Verge hat man ein paar exklusive Bilder von Google bekommen, die zeigen, wie sich Android Wear entwickelt hat, bevor es im März präsentiert wurde. Auf den Bildern sieht man auch schön, welche Elemente von Anfang an wichtig und entscheidend für die Entwicklung waren. Das war einmal die Steuerung via Sprache und die Benutzeroberfläche, die an die Kartenoptik von Google Now erinnert. Anfangs wollte man aber wohl eine Gitter-Optik im Menü haben.

Google experimentierte danach lange mit Farben und Schriften und wollte wissen, welche Kombination auf einem kleinen Display mit unterschiedlichen Formfaktoren am besten zur Geltung kommt. Was dabei herausgenommen ist, sehen wir bei den aktuellen Modellen wie der Moto 360. Der Anfang ist jedenfalls gemacht und ich bin gespannt, in welche Richtung sich Android Wear entwickeln wird. Weitere Bilder gibt es in einer exklusiven Galerie von The Verge.


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.