Apple AirPods: Neues Modell 2020 und Upgrade Anfang 2019

Das Jahr ist fast vorbei, doch neue AirPods gab es 2018 nicht. Die sollen 2019 kommen, spannend wird aber dann anscheinend 2020.

Wir haben schon im Februar 2018 davon gehört, dass Apple zwei Upgrades für die AirPods plant. Und auch im Sommer war von neuen AirPods die Rede. Die meisten rechneten damit, dass ein neues Modell mit dem neuen iPhone (XS) kommen wird. Doch auf dem September-Event kam keins.

Selbst während der Keynote rechneten aber vermutlich die meisten damit, denn das Modell wurde sogar im Intro für die Keynote offiziell angeteasert.

Apple AirPods 2: Nicht mehr 2018

Angekündigt wurde aber nichts. Gut, zu dem Zeitpunkt wurde vermutet, dass es ein Oktober-Event geben wird und Apple hat sicher auch aus 2017 gelernt. Da wurden die AirPods deutlich zu früh angekündigt. Man konnte nicht liefern und genau genommen ist der Kopfhörer sogar fast ein 2018er Produkt.

Vor einem Monat gab es dann erneut Hinweise auf ein neues Modell, doch da auf dem Oktober-Event nichts gezeigt wurde, steht nun 2019 im Raum. Immerhin empfiehlt Apple im Holiday-Guide die aktuellen AirPods, dieses Jahr wird also keine Neuauflage kommen – laut Ming-Chi Kuo aber Anfang 2019.

Angeblich sogar schon im ersten Quartal.

Der bekannte Analyst und Insider spricht von verbessertem Bluetooth (wohl endlich BT 5) und einem Case mit Qi. Das hat Apple ja bereits 2017 angekündigt, doch es kam – wie die AirPower – nie auf den Markt. Vielleicht hat man Case und AirPower überarbeiten müssen und liefert nun 2019 eine neue Version.

Apple Airpower Header

Das Modell dürfte allgemein jedoch ein eher kleines Upgrade werden, heißt es gibt BT 5, ein Qi-Case und wohl noch Support für Hey Siri. Eine komplett neue Version der AirPods soll dann für 2020 geplant sein. Dazu gibt es bisher noch keine Details. Es hieß aber im Februar, dass Apple an einer wasserdichten Version für 2019 arbeiten soll. Die kommt dann vermutlich 2020.

Im Grunde könnten die Gerüchte aus dem Frühjahr und Sommer also gestimmt haben, Apple hat die Produkte vielleicht nur etwas nach hinten verschoben.

Die AirPods sind übrigens schon jetzt sehr erfolgreich und könnten in den nächsten Jahren eines der beliebtesten Gadgets von Apple werden. Und um den Bereich weiter auszubauen soll nächstes Jahr auch ein Over-Ear-Modell von Apple selbst folgen. Die Marke Beats könnte bald Geschichte sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.