Apple: Event am 10. September auch mit neuen iPads?

ipad_header

Am 10. September wird Apple im Yerba Buena Center for the Arts eine Keynote abhalten, auf der man nicht nur einen Nachfolger für das aktuelle iPhone, sondern auch eine Version für Einsteiger vorstellen wird. Das ist eigentlich seit einigen Wochen sicher, denn es gibt mehrere unabhängige und glaubwürdige Quellen. Momentan beschäftigen wir uns eigentlich nur noch mit den entsprechenden Details zu den neuen iPhone-Modellen, bei denen vor allem das iPhone 5S aktuell wegen seiner Version in Gold und in Graphit für Aufmerksamkeit gesorgt hat.

The Cupertino, California-based company plans to introduce new versions of its phone and tablet at a Sept. 10 event, a person familiar with the matter has said, and the company promised “several more game changers” in the product pipeline as it tries to fend off Samsung Electronics Co. (005930) and Chinese makers selling cheaper handsets.

Ein bisschen hinten an steht momentan das neue iPad-Lineup, denn das soll erst später erscheinen. In einem aktuellen Bericht schreibt Bloomberg jedoch, dass ihre Quellen aktuell von neuen iPhones und iPads auf dem Event im September ausgehen. Würde ich nicht kategorisch ausschließen, doch das Event am 10. September wurde ja schon mehrfach als iPhone-Event bestätigt und Bloomberg selbst hat schon behauptet, dass wir das iPad 5 und iPad mini 2 erst im 4. Quartal sehen werden. Ein Fehler? Wir gehen fast davon aus, denn alleine die Präsentation von vier neuen (und für Apple wichtigen) Geräten wäre für ein einziges Event wohl wirklich zu viel.

Und da wir gerade dabei sind, bei Sonny Dickson hat man mal wieder neue Fotos der mutmaßlichen Frontseite des kommenden iPads veröffentlicht:

ipad_5_front

via macrumors quelle bloomberg

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.