Apple schnappt sich PureView-Experten von Nokia

Hardware

Apple hat sich Ari Partinen geschnappt, der bisher im Lumia-Team von Nokia beschäftigt war. In Zukunft beschäftigt er sich also mit iPhones und iPads.

Nokia ist aus dem Smartphone-Geschäft raus, und auch wenn Microsoft viele der aktuellen Mitarbeiter übernommen hat, so werden sich einige Gedanken gemacht haben, was der nächste Schritt sein könnte. Für Ari Partinen geht es jedenfalls nicht nach Redmond zu Microsoft, sondern nach Cupertino zu Apple. Er hat sich im Team der Lumia-Produktion um die PureView-Technik bei der Kamera gekümmert.

Sowohl die Kamera des iPhones, als auch die PureView-Kameras von Nokia genießen einen guten Ruf bei Smartphone-Kameras. Apple scheint das Thema in Zukunft aber wohl noch ernster zu nehmen, oder will einfach nur frischen Wind in das Team bei der Kameraentwicklung bringen. Ein Mitarbeiter wie Ari Partinen ist da sicherlich ein guter Fang. Ein iPhone mit 41 Megapixel werden wir aber wohl nicht sehen :D

[tweet 464682028123062272]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.