Apple WWDC 2017 womöglich mit neuem iPad und Siri-Gadget

Apple könnte die diesjährige WWDC nicht nur für Software-, sondern auch für zwei Hardware-Ankündigungen nutzen: Ein neues iPad und ein Siri-Gadget.

In weniger als einem Monat öffnet Apple die Pforten für die WWDC 2017. Es ist die größte Veranstaltung für Apple-Entwickler. Das Event konzentriert sich mittlerweile ausschließlich auf Software, wurde von Apple in der Vergangenheit aber auch schon für Hardware-Ankündigungen genutzt. So wurde zum Beispiel das iPhone 4 auf der WWDC präsentiert. Seit dem iPhone 4s bekommt dieses Produkt jedoch ein eigenes Event im Herbst. Das neue iPhone werden wir also nicht im Juni sehen.

WWDC 2017 mit zwei neue Produkten

Dafür könnte Apple laut Ming-Chi Kuo das neue iPad und das Siri-Gadget auf der WWDC vorstellen. Das neue iPad soll in etwa so groß wie das normale iPad sein, besitzt jedoch einen dünneren Rahmen und diesbezüglich ein 10,5 Zoll großes Display. Das neue iPad könnte noch in diesem Quartal erhältlich sein.

Das Siri-Gadget, oder der Siri-Lautsprecher, könnte ebenfalls auf der WWDC gezeigt werden. Es soll ein Touch-Display besitzen. Falls Apple so ein Gadget plant und es in diesem Jahr auf den Markt bringen wird, dann könnte ich mir das in diesem Fall gut vorstellen. Eine Vorschau auf das Gadget, begleitet von einem SDK für Entwickler. Die hätten dann ein paar Monate Zeit, um ihre Apps anzupassen. Beim iPad bin ich kritisch, hier würde ich eher auf ein eigenes Event ein paar Wochen später tippen.

Quelle MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.