ASUS Vivo Tab und Vivo Tab RT mit Windows 8 offiziell vorgestellt

Im Rahmen der IFA hat ASUS heute mit dem Vivo Tab und Vivo Tab RT zwei neue Geräte mit Windows 8 offiziell vorgestellt. Beide Geräte sind nicht ganz neu, denn sie entsprechen den bereits gezeigten ASUS Tablet 810 und ASUS Tablet 600. Preise und detaillierte Spezifikationen stehen leider derzeit noch nicht fest, was bei einer Offiziellen Produktvorstellung mal wieder ein Unding ist. Ein paar Eckpunkte sind dennoch bekannt, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Das ASUS Vivo Tab wird von einem Intel Atom Prozessor angetrieben und bietet 2 GB Arbeitsspeicher sowie 64 GB eMMC. Durch die Unterstützung für einen Wacom Digitizer soll es sich auch unterwegs gut mit dem Gerät arbeiten lassen, wobei hier wohl eher die mitgelieferte Docking-Tastatur hilft, welche einen extra Akku, zwei zusätzliche USB-Anschlüsse und Trackpad bietet. Das IPS-Display ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1366 x 768 Pixel auf. Das Vivo Tab  wiegt nur 675 Gramm und ist 8,7 mm dünn, zudem bietet es noch zwei Kameras mit jeweils 8 und 2 Megapixel Auflösung, sowie NFC.

Das ASUS Vivo Tab RT wird von einer NVIDIA Tegra 3 Quad-Core-CPU angetrieben, der 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB eMMC-Speicher zur Seite stehen. Das Gerät ist nur 8,3 mm dick und wiegt 520 Gramm. Das 10,1 Zoll IPS-Display bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel und auch hier ist ein NFC-Chip verbaut. Windows kommt in diesem Fall in der RT-Version zum Einsatz.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.