Bundesnetzagentur startet neue Breitbandmessung

Breitbandmessung

Die Bundesnetzagentur hat heute ihre neue Breitbandmessung gestartet. Nutzer können mit Hilfe der Breitbandmessung die Geschwindigkeit ihres Internetzugangs ermitteln und dadurch die Leistungsfähigkeit ihres stationären und/oder mobilen Breitbandanschlusses bestimmen.

Ein Test kann kostenlos für stationäre Anschlüsse unter breitbandmessung.de durchgeführt werden. Leider nur mit dem Java-Plugin, was ziemlich nervig ist. Für mobile Nutzer ist eine Messung mit der kostenfreien Breitbandmessung-App möglich. Die App kann für Android und für iOS im jeweiligen Store heruntergeladen werden.

Die individuellen Messergebnisse sind elektronisch speicherbar. Endkunden haben dadurch die Möglichkeit, verschiedene Messungen durchzuführen und diese miteinander zu vergleichen. Grundlage der Messung sind die Transparenzvorgaben im Telekommunikationsgesetz (§§ 43a, 45n). Endkunden soll ermöglicht werden, auf einfache Weise Umfang und Qualität von Telekommunikationsdiensten zu vergleichen.

Am Ende geht es also darum, was ihr an Geschwindigkeit gebucht habt und was wirklich bei euch ankommt. Über meinen Festnetzanschluss von 1&1 (VDSL 25k, Leitung von der Telekom) kann ich nur positives berichten, die Geschwindigkeit liegt voll an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.