devolo ruft Rauchmelder aus der Home Control Serie zurück

Die vorige Mail vom Mai 2016 ging anscheinend in meinem SPAM-Filter unter, deshalb wird hiermit die Meldung gerne nachgereicht: Devolo ruft aufgrund der formalen Anforderungen der Europäischen Norm EN 14604 vorsorglich den devolo Home Control Rauchmelder zurück.

Bei der Nachzertifizierung entstanden wohl zeitliche Engpässe, weshalb eine Neu-Auslieferung erst im August geschehen soll. Solltet ihr noch keine Benachrichtigung über diese Rückrufaktion erhalten, oder den Melder noch nicht eingeschickt haben, so könnt ihr dies wie folgt tun:

Selbstverständlich können Sie Ihren devolo Home Control Rauchmelder nach wie vor an uns zurückschicken, falls dies nicht bereits geschehen ist. Wir liefern Ihnen dann schnellstmöglich ein Ersatzgerät, wenn der normenkonforme Rauchmelder verfügbar ist. Bitte wenden Sie sich dazu an rma@devolo.com, um Ihnen einen kostenlosen Rücksendeschein zukommen zu lassen. Geben Sie bitte dabei Ihren Namen und die Lieferanschrift an.

Wer den Melder nicht zurückschicken möchte, kann auch eine Kaufpreiserstattung erbeten. Dies kann ebenfalls über die obige Mail-Adresse geschehen:

Alternativ bieten wir Ihnen weiterhin eine Kaufpreiserstattung an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit rma@devolo.com auf. Unser Support-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Falls euch die devolo Heimsteuerung noch unbekannt ist, so findet ihr unseren Test des kompletten devolo Heimsteuerung-Pakets hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.