Dropbox mit automatischem Foto-Upload landet im Android Market

Die Beta-Nutzer von Dropbox kennen seit Anfang Februar eine Funktion des Cloud-Speicherdienstes, welche es nun auch in den Android Market geschafft hat, der automatische Fotoupload. Damit kann man optional seine Smartphone-Aufnahmen automatisch in die Dropbox schaufeln und erhält dafür noch bis zu 3GB (in 500 MB Schritten) kostenlosen Speicher. Die Neuerungen der finalen Version lauten:

  • Fotos und Videos werden automatisch im Hintergrund über deinen Wi-Fi- oder Datenplan hochgeladen
  • Bis zu 3 GB Gratis-Speicherplatz zum automatischen Hochladen von Fotos (in Schritten von 500 MB)
  • Lade Dateien jeder Größe hoch
  • Verschiedene Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen
  • Achtung: Aus Gründen der Sicherheit kann Dropbox nicht mehr auf deiner SD-Karte installiert werden.

Wer weiterhin schon vorab die neuen Dropbox-Versionen testen möchte, sollte das entsprechende Forum im Auge behalten. Auch die iOS-Verson soll den automatischen Foto-Upload erhalten, diese landet aber etwas später im App Store.

[app]com.dropbox.android[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.