Eyefi ab sofort auch auf GoPro und WLAN-fähigen Kameras von Olympus

Dienste

Wie EyeFi in der vergangenen Woche bekannt gab, unterstützt man nun auch GoPro-Kameras sowie ausgewählte Olympus-Modelle.

Dabei steht die WLAN-Kamerakonnektivität folgenden Geräten zur Verfügung:

  • GoPro Hero+ LCD
  • GoPro Hero 3
  • GoPro Hero 4
  • Olympus Stylus 1
  • Olympus PEN E-P5
  • Olympus Stylus TG-860
  • Olympus OM-D E-M5 Mark II

Auf der anderen Seite ist ein Android-Smartphone notwendig, da die iOS-App erst im Laufe des Jahres folgen soll. Zur Nutzung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder in Verbindung mit dem kostenpflichtigen EyeFi Cloud Service für 4,49 € im Monat, oder als einmaliger In-App-Kauf für den gleichen Betrag.

Neu in der EyeFi Mobi-App sind auch die Funktionen Smart Tags für die automatische Kennzeichnung von Fotoinhalten sowie Discover, welche Metadaten aufbereitet und so zeigen soll, welche Auswirkungen andere Einstellungen auf das Bild gehabt hätten.

Preis: Kostenlos+

Die neuesten Bewertungen der App zeichnen nicht gerade ein positives Bild, vielleicht könnt ihr ja in den Kommentaren von euren Erfahrungen berichten. Ich nutze nach wie vor die Playmemories- sowie GoCamera-Anwendung in Verbindung mit der Sony a7 und daher nicht auf die EyeFi angewiesen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.