Google Glass wird iPhone-freundlicher

Google Glass Logo Header

Google wird seiner Datenbrille Glass diese Woche ein Update spendieren, das vor allem für iPhone-Nutzer mit einer Google-Brille interessant sein dürfte.

Es gibt zwar eine offizielle Anwendung von MyGlass für iOS, die Brille von Google ist aber nur sehr beschränkt mit dem iPhone kompatibel. Der Fokus liegt auf Android, das ist klar, doch auch iOS ist Google wichtig. Diese Woche wird es zum Beispiel ein Update geben, mit dem man sich eingehende SMS auf der Brille anzeigen lassen kann. Das war es aber schon, via Spracheingabe wird man nicht antworten können.

iOS fans, by popular demand you can now get texts from your friends on Glass. Get started by going to your iPhone’s Bluetooth settings and turning on “Show Notifications” for your paired Glass. When you receive a new text message, it will appear as a notification on Glass. Keep in mind that you won’t be able to reply from Glass due to some limitations with iOS. (Android fans, don’t feel left out – you’ve got SMS on Glass already.)

Für uns in Deutschland ist das Thema natürlich noch nicht so interessant, denn die App für iOS bekommt man nicht im deutschen iTunes-Store und hier hatte auch noch niemand die Möglichkeit, sich eine der Brillen zu kaufen. Es ist aber interessant zu sehen, dass Google die iOS-Plattform bei der Entwicklung nicht ignoriert und Glass zum Marktstart wohl mit Android und iOS kompatibel sein soll. So langsam könnte man auch mal ankündigen, wann dieser sein wird. Aktuell heißt es immer noch 2014.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.