Google Goggles klinkt sich jetzt direkt in die Smartphone-Kamera

Mit Google Goggles für Android soll es ein Leichtes sein verschiedene Objekte und Orte zu erkennen, oder so kleine Spielereien anzustellen, wie Sudoku-Rätsel zu lösen. Das Programm ist nun in Version 1.6 erschienen und bringt eine neue durchaus nützliche Funktion mit, es kann sich direkt in die Smartphone-Kamera einklinken.

Dabei scannt Google Goggles jedes von euch fotografierte Bild im Hintergrund automatisch und meldet sich über die Benachrichtigungsleiste, wenn es einen Treffer gefunden hat. Das der Inhalt jedes Fotos so an die Google-Server übertragen wird, sollte hier allerdings dazu gesagt werden.

Bei einem Städtebummel im Urlaub sicher ganz nett, auf der nächsten Familienfeier lieber deaktivieren. ;)

Google Goggles im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables