Google I/O 2019: Livestream und Prognose

Google Io 2019 Header

Heute findet die Google I/O 2019 statt und natürlich kann man die Keynote wie in jedem Jahr live verfolgen. Doch was werden wir von Google sehen?

Gestern startete die Build von Microsoft und in gut einem Monat findet die WWDC von Apple statt, heute wird Google seine Entwicklerkonferenz einläuten und im Rahmen der I/O 2019 zeigen, wohin die Reise in diesem Jahr geht.

Google I/O 2019: Android 10 und Assistant

Auf einer I/O gibt es in der Regel zahlreiche Ankündigungen für die Dienste von Google und wir werden sicher auch die dritte Beta von Android Q sehen, die dann mit den finalen Details vorgestellt wird. Android Q dürfte von nun an auch als Android 10 bezeichnet werden, den Namen wird es heute aber nicht geben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Google Assistant wieder eine zentrale Rolle einnehmen und mindestens genauso wichtig wie Android selbst sein wird. Hier kündigt Google gerne viele Features an, die wir dann aber erst in einigen Monaten oder gar Jahren (vor allem hier in Deutschland) sehen werden.

Neue Hardware für den Assistant ist auch geplant: Aus dem Google Home Hub wird der Google Nest Hub und der bekommt mit dem Nest Hub Max einen großen Bruder. Ich schätze, dass wir auch das Datum für Deutschland bekommen.

Google I/O 2019: Stadia, Auto und Pixel 3a

Darüber hinaus könnte Google noch über Stadia sprechen, der Gaming-Dienst wurde bereits angekündigt, doch es fehlen noch Details für den Release 2019. Wobei es die auch erst später geben könnte, auf der E3 im Juni zum Beispiel.

Android Auto wurde gestern bereits mit einem neuen Design angekündigt und wird daher vermutlich keine zentrale Rolle auf der Keynote spielen. Ich schätze aber, dass Google über Wear OS sprechen und neue Funktionen zeigen wird.

Dazu kommen die üblichen Neuerungen für Gmail, YouTube und Co. Ob wir auf der I/O schon etwas über Fuchsia erfahren werden, den „Android-Nachfolger“ von Google, ist unklar. Ich gehe ehrlich gesagt nicht davon aus.

Ein Highlight dürfte die Ankündigung des Google Pixel 3a (XL) sein, man zeigt also erstmals ein eigenes Smartphone im Rahmen der I/O. Ob es neben dem Pixel 3a und den Nest-Geräten mit Display noch mehr Hardware gibt, ist aktuell nicht bekannt. Konkrete Gerüchte gab es bisher nicht, ein neuer Home-Speaker wäre aber auch nicht ausgeschlossen, denn der steht für 2019 auch im Raum.

Google I/O 2019: App und Livestream

Eine Keynote von Google kann lang werden, sehr lang. Ich denke, dass wir locker wieder mit über zwei Stunden rechnen können, bis wirklich alle Details bekannt sind. Die I/O startet heute und geht bis zum 9. Mai, am Mittwoch und Donnerstag wird man also vielleicht auch noch ein paar Ankündigungen sehen.

Google hat übrigens wieder eine eigene App für die I/O veröffentlicht:

Google I/O 2019
Preis: Kostenlos
Google I/O
Preis: Kostenlos

Wir werden das Geschehen bei Google natürlich wie immer beobachten und halten euch hier auf dem Laufenden. Falls ihr die große Keynote selbst schauen wollt, dann könnt ihr das wie immer im Livestream von Google machen, die Keynote wird um 19 Uhr starten und sicher bis 21 Uhr gehen.

Google I/O 2019: Livestream

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.