Google Keep für Android in neuer Version

google_keep_logo_header

Google hat seinem „Evernote-Konkurrent“ Keep für Android ein Update spendiert, welches ab sofort bei Google Play geladen werden kann. Es werden einige Neuerungen angegeben, die den Funktionsumfang erweitern. Demnach ist es nun möglich Notizen, Listen und Audionotizen zu erstellen, Fotos zu einer Notiz hinzuzufügen und Kontrollkästchen aus-/einzublenden, um somit aus Notizen Checklisten zu erstellen. Notizen mit Widgets lassen sich zudem nun auf dem Start- und Sperrbildschirm erstellen und auch Farben für Notizen lassen sich wählen. Die Inhalte können natürlich weiterhin sicher mit Google Drive und anderen Geräten synchronisiert werden. Das Update stellt also eine sinnvolle Erweiterung der App dar, die in meinem Test soeben weiterhin problemlos läuft.

Update

Google hat zwar ein Update veröffentlicht, aber den Changelog nicht angepasst. Ich nutze den Dienst nicht regelmäßig, bin davon ausgegangen dass die Infos im Play Store stimmen. Sorry.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 14 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 14 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 16 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 16 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 17 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 18 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 18 Stunden

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 22 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 1 Tag

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 1 Tag