Größeres iPad soll erst in der zweiten Jahreshälfte kommen

Apple iPad Logo Header

Gerüchte über ein iPad Pro, also ein größeres iPad, gibt es schon etwas länger und einige davon aus, dass Apple dieses sehr bald vorstellen wird. Aktuelle Berichte sprechen jetzt aber von der zweiten Jahreshälfte.

Eigentlich wollte Apple dem iPad-Lineup im Frühjahr ein größeres Modell mit einem 12,2 Zoll großen Display spendieren, Gerüchte dazu gibt es viele. Doch die Produktion soll jetzt erst beginnen und das Gerät in der zweiten Hälfte des Jahres auf den Markt kommen. Dies berichten sowohl das Wall Street Journal, als auch Bloomberg. Bloomberg spricht sogar konkret von September.

Apple soll Probleme mit einzelnen Parts, wie dem Display, und Funktionen im neuen iPad gehabt haben. Ursprünglich stand wohl Q2 2015 auf der Agenda, dies hat sich jetzt aber geändert. Am 9. März werden wir also nichts von einem neuen iPad hören. Dafür aber wohl von einem überarbeiteten MacBook Air, dessen Spezifikationen 9TO5Mac in einem chinesischen Forum gefunden hat.

Spannend wird am kommenden Montag also nicht nur, was die Apple Watch so alles kann und was sie kosten wird, sondern was Apple noch mit dabei hat.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.