HTC Ocean: SD 835, 5,5 Zoll, 4 GB RAM, Mobile VR und Edge Sense

HTC hat zwar gerade erst ein Spitzenmodell ins Rennen geschickt, doch es ist gut möglich, dass man im Hintergrund an einem neuen Flaggschiff arbeitet.

Das hört auf den Codenamen „Ocean“ und dürfte das Spitzenmodell für die U-Reihe werden. Das U Ultra ist zwar bereits eine Art Vorzeigemodell, doch es besitzt nun mal nicht die neueste und beste Hardware. Gut möglich, dass HTC da also im Frühjahr noch mal einen drauf setzen und ein Highend-Flaggschiff bringen wird.

Aktuell machen Screenshots von diesem mutmaßlichen Gerät die Runde und ich werfe hier einfach mal die Spezifikationen in den Raum: 5,5 Zoll großes Display, sehr wahrscheinlich mit QHD-Auflösung, Snapdragon 835, 4/6 GB RAM, 64 GB interner Speicher, USB Typ C und Android 7.1.1 mit Sense Companion direkt ab Werk.

HTC Ocean: Mobile VR und Edge Sense

Es gibt jedoch zwei interessante Details bei diesem Leak. Es ist einmal die Rede von „Mobile VR“ und dann noch von „Edge Sense“. Was „Mobile VR“ sein könnte ist wohl ziemlich klar und dürfte mit der Ankündigung eines mobilen HTC-VR-Headsets zusammenhängen. Doch was ist mit „Edge Sense“ gemeint.

Es gab da im September 2016 mal ein interessantes Konzept von einem HTC-Modell mit der Bezeichnung Ocean. Dort war ein Gerät mit „Sense Touch“ zu sehen. Das ist im Grunde ein berührungsempfindlicher Rahmen. Und das auf den Screenshots sieht mir doch stark nach einem kleinen Icon für genau diese Funktion aus.

HTC Ocean: Mehr als nur ein Konzept?

Das Video, welches ich euch am Ende erneut eingebunden habe, wurde damals von einer HTC-Designerin veröffentlicht. Der Leak und das alte Video passen jedenfalls sehr gut zusammen. Vielleicht ist „Sense Touch“ in die Realität umgesetzt worden. Ein berührungsempfindlicher Rahmen wäre ein Alleinstellungsmerkmal.

HTC hat für 2017 knapp 6 Smartphones geplant. Einsteigermodelle gehören nicht dazu. Zwei werden seit ein paar Tagen verkauft und eines haben wir bereits auf mehreren Bildern gesehen. Bleiben noch drei (vielleicht auch vier Modelle) übrig. Eines davon könnte zeitgleich mit dem Snapdragon 835 erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.