HTC One M9: Schwachpunkt Kamera?

HTC One M9 Kamera

HTC hat gestern das One M9 vorgestellt und sich bei diesem endlich von der meiner Meinung nach schwachen Ultrapixel-Kamera verabschiedet. Doch die Kamera im neuen One scheint auch kein Highlight zu sein.

Im neuen HTC One M9 findet man eine Kamera mit 20 Megapixel und schaut man sich mal die deutsche Produktseite an, wird schnell klar, diese wird das Highlight der Marketing-Kampagne. Tolles Design, toller Sound und tolle Fotos, dafür soll das neue One stehen. Das mit den Fotos trifft aber wohl nicht ganz zu. Zumindest, wenn ich mir diese Fotos bei The Verge so anschaue.

Klickt euch ruhig mal durch die Galerie, die Bilder kann man sich auch in voller Auflösung anschauen. Geht dazu einfach auf das Bild, Rechtsklick und dann Bild in neuem Tab öffnen. Zoomt dann auch ruhig mal in das Foto rein. Diese Fotos sind teilweise erschreckend schlecht. Für ein Flaggschiff, welches in ein paar Wochen gegen das Samsung Galaxy S6 (Edge) antreten möchte.

M9 Kamera

Natürlich handelt es sich hier noch nicht um die finale Software, doch das One wird in weniger als einem Monat im Einzelhandel landen. All zu viel wird man bis dahin nicht mehr optimieren können. Das Gerät befindet sich bereits in der Produktion. HTC hat maximal die Möglichkeit mit einem frühen Update zu reagieren. Die Software, mit der es ausgeliefert wird, ist denke ich fertig.

Für ein endgültiges Fazit ist es aber natürlich zu früh und es ist auch nicht fair, nur eine Quelle zu betrachten. Es handelt sich hier zwar um jemanden, der durchaus weiß, wie man fotografiert, aber eben nur um eine einzelne Person.

Sollte das finale Ergebnis allerdings solche Ergebnisse liefern, wäre das nicht schön. Immerhin sind 20 Megapixel eine Ansage. Vielleicht hätte man sich bei HTC dann doch lieber einen Sensor mit 13 oder 16 Megapixel von Sony kaufen sollen. Aber wie gesagt, warten wir einfach mal das finale Gerät ab, dann werden wir uns selbst einen Eindruck von der Kamera im One M9 machen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.