Huawei Ascend P7: Neues Flaggschiff soll schon im April kommen

Huawei Ascend P6 Header

Huawei gehört mittlerweile auch hier in Deutschland zu den aufstrebenden Herstellern und verkauft dank günstigen Preisen immer mehr Geräte. Das wird sich im nächsten Jahr nicht ändern und wenn wir einem Dokument von GSMArena glauben, dann erwartet uns im April ein neues Flaggschiff.

Das letzte Flaggschiff war das Ascend P6, welches im Juni 2013 vorgestellt wurde und bis heute ein echter Geheimtipp ist, da es mittlerweile sogar weniger als 300 Euro bei Amazon kostet. Den Nachfolger könnte Huawei im nächsten Jahr dann sogar etwas früher auf den Markt bringen, laut einer Quelle von GSMArena soll es sogar schon im April soweit sein. Huawei würde sich damit großen Messen wie der CES und dem MWC nähern, wo zahlreiche Ankündigungen gibt, die dann im Frühjahr erscheinen.

Es würde also durchaus Sinn ergeben, wenn Huawei das Ascend P7 im nächsten Jahr früher auf den Markt bringen möchte. Zur Ausstattung des P7 soll ein 5 Zoll großes Display mit einer 1080p-Auflösung, ein mit 1,6 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, eine Kamera mit 13 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 8 Megapixel auf der Frontseite und ein Akku mit 2460 mAh gehören. Der Speicher ist 16 GB groß, kann aber dank einem Slot mit microSD-Karten erweitert werden.

Klingt also erst mal nach Standardkost. Huawei möchte sich aber mit zwei Punkten abheben. Zum einen mich hochwertigen „Selfie-Videos“, die man der Kamera mit den 8 Megapixel verdanken kann, und dann mit „exquisiten“ Materialien. Wir vermuten, dass man wieder auf Aluminium setzen wird. Der entscheidende Punkt von Huawei wird dann aber mit Sicherheit wieder ein unschlagbar günstiger Preis sein. Achja, mit an Bord wird auch eine aktuelle Version von Android und EmotionUI 2.0 sein.

quelle gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.