Flaggschiff-Jahr 2018: Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T

Huawei M20p Oneplus 6t Header

Die Flaggschiff-Reihe 2018 geht in die nächste Runde und heute tritt das Huawei Mate 20 Pro gegen das brandneue OnePlus 6T an.

Aus der Flaggschiff-Frühjahr-Reihe wurde mit dem Samsung Galaxy Note 9 das Flaggschiff-Jahr 2018 und der Gewinner des ersten Halbjahres konnte seinen Platz behaupten. Doch letzte Woche wurde das Huawei P20 Pro dann vom Mate 20 Pro abgelöst. Das tritt nun gegen das OnePlus 6T an.

Worum geht es beim Flaggschiff-Jahr 2018? In dieser Serie tritt mein aktueller Favorit aus dem Android-Bereich gegen das jeweils aktuellere Flaggschiff an. Das beste Smartphone gibt es bekanntlich nicht, es ist also ein rein subjektiver Vergleich. Ende 2018 werde ich dann den Gewinner wählen.

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Fazit als Video

Abonnieren-Button YouTube

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Design und Haptik

Beide fühlen sich gut an, beide sind hochwertig, beide liegen gut in der Hand, beide gefallen mir optisch – es gibt ein Unentschieden. Beim Mate 20 Pro finde ich das neue Twilight super, beim 6T das matte Schwarz. Es gibt für mich in dieser Kategorie keinen Gewinner – beziehungsweise beide sind es.

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 1:1

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Display

Beide besitzen ein knapp 6,4 Zoll großes OLED-Display, das Mate 20 Pro löst jedoch etwas höher auf (QHD+ statt FHD+). Beide sind ähnlich hell, haben gute Blickwinkel, ein schmales Kinn und eine gute Farbdarstellung.

Die Notch des 6T ist kleiner, dafür steckt in der des Mate 20 Pro deutlich mehr Technik. Ein Fazit fällt mir sehr schwer, auch wenn ich das flache Display des OnePlus 6T etwas angenehmer finde, die Helligkeit beim Mate 20 Pro ist aber minimal höher. Ich konnte mich nicht entscheiden, Gleichstand.

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 2:2

Huawei M20p Oneplus 6t Test3

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Software

Klarer Siegt für das OnePlus 6T. Beide werden zwar mit Android 9 Pie aufgeliefert, aber das UI von OnePlus gefällt mir deutlich besser. Außerdem hat man bei älteren Modellen bisher eine bessere Updatepolitik gezeigt.

Ein eindeutiger Punkt.

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 2:3

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Kamera

Auch hier gibt es einen eindeutigen Punkt, dafür aber für das Mate 20 Pro. Das besitzt die klar überlegene Kamera in allen Bereichen. Eindeutiges Ergebnis für mich, auch wenn das OnePlus 6T nicht schlecht ist.

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 3:3

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Akku

Etwas schwieriger fiel es mir beim Akku, denn die Laufzeit des OnePlus 6T ist trotz kleinerem Akku ähnlich gut für mich. Aber das Mate 20 Pro besitzt noch schnelleres Laden, der Akku ist am Ende etwas größer und es gibt Qi. Daher geht dieser Punkt an das Huawei Mate 20 Pro.

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 4:3

Huawei M20p Oneplus 6t Test2

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Sonstiges

In der letzten Kategorie kommt es auf Kleinigkeiten und Extras an und hier hat das OnePlus keine Chance. Das Mate 20 Pro kann nicht nur mit Extras wie dem 3D-Scanner punkten, es besitzt ebenfalls den Sensor unter dem Display, aber man bekommt die gewohnten Standards bei einem Flaggschiff: Eine IP68-Zertifizierung und Stereo-Lautsprecher.

Außerdem kann man den Speicher erweitern und es gibt Qi, was ich ja schon beim Akku erwähnt habe. Daher haben wir nun einen Endstand:

  • Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T = 5:3

Huawei Mate 20 Pro vs OnePlus 6T: Das Fazit

Das Fazit fällt mir etwas schwieriger, als es der Punktestand vermuten lässt. Das liegt daran, dass Software für mich ein sehr wichtiger Punkt ist und OnePlus in dieser Kategorie für mich deutlich besser als Huawei ist. Deutlich.

Aber beim restlichen Gesamtpaket hat das 6T keine Chance gegen das Mate 20 Pro und es fehlen für mich wichtige Features wie Qi und Stereo-Speaker. Beim Preis punktet OnePlus ganz klar, aber ich würde trotzdem den Aufpreis für das Modell von Huawei bezahlen. Ich bin aber auch ein Geek, dem das wichtig ist.

Huawei M20p Oneplus 6t Test1

Das Huawei Mate 20 Pro konnte also im zweiten Battle seinen Platz verteidigen, was vor allem daran liegt, dass mir beim OnePlus 6T die gleichen Dinge wie beim 6er fehlen. Es ist ein tolles Smartphone, doch es wird von Halbjahr zu Halbjahr teurer und die Unterschiede nach „ganz oben“ bleiben bestehen.

Wenn man jetzt aber langsam mal eine Grenze bei den Preiserhöhungen setzt und das OnePlus 7 nicht nur weiter optimiert, sondern auch Schwachstellen beseitigt, dann wird das 2019 ganz anders aussehen. Ich hatte diese Hoffnung schon beim 6T, doch der Unterschied zum 6er war doch zu gering.

Keine Chance gegen den Fortschritt von Huawei. Für mich. Bedenkt vor allem bei dieser Art von Bericht immer: Das ist eine ganz persönliche Reihe von mir.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.