Flaggschiff-Jahr 2018: Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9

P20 Pro Note 9 Top

Aus dem Flaggschiff-Frühjahr wird die Flaggschiff-Jahr-Reihe und diese startet mit dem Gewinner vom Frühjahr und ersten Modell vom zweiten Halbjahr.

Der Gewinner aus dem Frühjahr ist das Huawei P20 Pro und das erste Spitzenmodell aus dem zweiten Halbjahr ist das Samsung Galaxy Note 9. Ich habe überlegt von vorne zu beginnen oder mit dem Gewinner weiter zu machen und mich, dank dem Feedback von euch, für den Gewinner entschieden. Es wird nun also das Flaggschiff-Jahr 2018 und nicht Flaggschiff-Zweites-Halbjahr 2018.

Heute tritt das neue Galaxy Note 9 gegen das ältere P20 Pro an.

Worum geht es beim Flaggschiff-Jahr 2018? In dieser Serie tritt mein aktueller Favorit aus dem Android-Bereich gegen das jeweils aktuellere Flaggschiff an. Das beste Smartphone gibt es bekanntlich nicht, es ist also ein rein subjektiver Vergleich.

Am Ende der Serie steht dann mein bestes Android-Flaggschiff des Jahres fest, der Gewinner aus dem ersten Halbjahr wurde bereits gewählt. Mal schauen, wer das Jahr für sich entscheiden wird, das P20 Pro wird aber glaube ich irgendwann den ersten Platz abgeben müssen. Vielleicht sogar schon heute gegen das Galaxy Note 9.

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Fazit als Video

Falls euch das Video gefallen hat, dann würde ich mich wie immer über einen Daumen hoch freuen. Ein Abo hilft unserem Kanal ebenfalls weiter. Danke!

Abonnieren-Button YouTube

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Design und Haptik

Während ich beim S9 und P20 Pro noch ein Unentschieden gegeben habe, so habe ich mich dieses Mal für das P20 Pro entschieden. Verarbeitung und Qualität sind, ebenso wie das Design, bei beiden super. In diese Kategorie fällt bei mir jedoch auch noch die Haptik und das Note 9 ist mir im direkten Vergleich etwas zu groß.

Das alleine wäre nicht der Hauptgrund gewesen, doch ich finde – und das ist nun super subjektiv – das Design der Galaxy-Modelle mittlerweile zu langweilig. 2019 darf hier gerne mal wieder etwas mehr passieren. Der subjektivste Punkt von allen.

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 1:0

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Display

Weniger subjektiv ist das Display und hier muss ich DisplayMate zustimmen: Das Samsung Galaxy Note 9 hat das beste Smartphone-Display auf dem Markt. 6,4 Zoll, OLED, QHD+, super Farben, HDR, es ist alles dabei was man sich wünschen kann.

Das P20 Pro besitzt ebenfalls ein sehr gutes Display, doch das Note 9 ist in dieser Kategorie mein Gewinner. Es mag mir zu groß sein, doch müsste ich beispielsweise ein Smartphone vom Tisch wählen, mit dem ich jetzt spontan ein Video schaue, es wäre das Note 9. Daher gleicht das Samsung-Modell mit einem 1:1 aus.

(Ganz so eindeutig ist der Punkt übrigens nicht vergeben worden, denn ich bevorzuge flache Displays. Die Seiten des Note sind aber nicht so stark wir früher gebogen.)

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 1:1

P20 Pro Note 9 Front

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Software

Keiner bekommt hier einen Punkt von mir. Beide sind mit einer aktuellen Version von Android unterwegs und haben einen aktuellen Sicherheitspatch. Doch beide Modelle haben eine Oberfläche, die mir nicht zusagt und die ich auch nicht so flüssig wie von vielen anderen Herstellern empfinde. Und es gibt auch kein Android 9 Pie, daher bleibt es bei einem Unentschieden, nur eben ohne einen Punkt.

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 1:1

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Kamera

Das war eine ganz schwierige Entscheidung meiner Meinung nach. Bei gutem Licht und normalen Bedingungen sind beide gleich auf. Doch den Punkt bekommt das P20 Pro, weil es bei Nachtaufnahmen und Zoom etwas besser ist. Vor allem bei schlechtem Licht (und das, obwohl sich das Galaxy Note 9 hier ebenfalls gut schlägt) liefert es immer noch die besten Ergebnisse. Es war aber eine knappe Entscheidung.

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 2:1

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Akku

In diesem Fall bekommen beide Modelle einen Punkt. Beide haben einen Akku mit 4000 mAh und mit beidem komme ich gut über den Tag. Beide gehören in dieser Kategorie definitiv zu den besten Smartphones auf dem Markt, auch wenn ich es beim P20 Pro noch ein bisschen bemerkenswerter finde, da es doch ein ganzes Stück kleiner ist.

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 3:2

P20 Pro Note 9 Back

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Sonstiges

In der letzten Kategorie schafft das neue Note wieder den Ausgleich, da es so ziemlich alle Features bietet, die es gibt. Beide haben eine IP-Zertifizierung, Stereo-Speaker und was man eben so von einem modernen Smartphone erwartet. Mit einem für mich sehr wichtigen Unterschied: Das Galaxy Note 9 beherrscht Qi, sprich kabelloses Laden.

Außerdem besitzt es auch noch den S Pen, der, auch wenn ich ihn nicht wirklich oft nutzen würde, einen Mehrwert darstellt. Ein eindeutiger Punkt für Samsung.

  • Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9 = 3:3

Huawei P20 Pro vs Samsung Galaxy Note 9: Das Fazit

So knapp war es bisher noch nie, das erste Flaggschiff der zweiten Jahreshälfte schafft direkt den Ausgleich. Man könnte nun den Preis berücksichtigen, was ich mir allgemein als zusätzlichen Punkt in der Liste überlegt habe. Ich habe mich aber doch dagegen entschieden, denn die Modelle kommen zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf den Markt und ich lasse sowas dann lieber in mein Fazit einfließen.

Mit Blick auf den Preis geht der Punkt ganz klar an das P20 Pro. Das Note 9 kostet derzeit knapp 300+ Euro mehr. Man könnte nun behaupten, dass es aktueller ist, aber am Ende muss man auch sagen: Es ist im Grunde die Hardware des S9+.

Schwierige Entscheidung, die nun rein subjektiv ausfällt. Am Ende des Tages nutze ich das Huawei P20 Pro lieber. Es ist kompakter und leichter und liegt damit besser in der Hand. Da sich die beiden in den anderen Kategorien sehr ähnlich sind, wäre das am Ende der entscheidende Punkt. Der Gewinner bleibt also das Huawei P20 Pro.

P20 Pro Note 9 Bottom

Doch ich merke selbst, dass es noch nie so eng war und ich bin nun gespannt, wie es bei den kommenden Modellen aussieht. Uns erwarten ein LG V30, ein Google Pixel 3 XL, das Sony Xperia XZ3, das OnePlus 6T und dann natürlich auch noch das Huawei Mate 20 Pro. Eine Vorschau auf die kommenden Smartphones gibt es hier.

Ich bin mir noch unsicher, ob ich das neue iPhone mit aufnehme, da ich nicht gerne Android mit iOS vergleiche. Außerdem nutze ich ein iPhone als Hauptgerät und das macht diesen Vergleich, der sowieso schon extrem subjektiv ist, schwieriger.

Jetzt wird es vermutlich erst mal wieder etwas ruhiger, denn Sony und LG werden vermutlich bald ihre Modelle vorstellen (auf der IFA 2018 und kurz danach), doch ich denke vor Oktober werden wir kein neues Android-Flaggschiff im Einzelhandel sehen. Aktuell bleibt das Huawei P20 Pro also mein persönlicher Favorit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.