Huawei: Erstes Smartphone mit Loch im Display kommt noch 2018

Huawei Loch Display Teaser

Huawei möchte wohl noch im Dezember ein Smartphone mit einem Loch im Display zeigen und damit vermutlich vor allem Samsung schlagen.

Bei Samsung deutet sich bereits an, dass wir Anfang 2019 mehrere Modelle mit einem Loch im Display sehen werden. Allgemein wird es 2019 anscheinend das ein oder andere Smartphone damit geben und ich vermute, dass vor allem in der Mittelklasse das Loch die Notch zunehmend ersetzen könnte.

Doch Samsung wird wohl nicht der erste Hersteller sein, denn Huawei hat für den 12. Dezember ein Event in China geplant, auf dem man das Nova 4 zeigen will. Und der Teaser deutet bereits an: Das wird das erste Smartphone mit Loch im Display. Weitere Details haben wir aktuell aber noch nicht.

Huawei Nova 4: Start in Deutschland ungewiss

Das Event findet in China statt und das heißt wie immer: Huawei wird die Details für den Heimatmarkt nennen, aber nicht für Deutschland. Doch wir bekommen am 12. Dezember unter anderem die Spezifikationen, einen ungefähren Preis und natürlich wird es auch hochauflösende Pressebilder geben.

Es stellt sich aber allgemein die Frage: Kommt das Huawei Nova 4 dann auch nach Deutschland? Schwer zu sagen, das Nova 2 wird bei uns verkauft, doch die 2018 vorgestellten Modelle Nova 3 und Nova 3i nicht. Ich denke das werden wir dann aber sowieso erst im kommenden Jahr erfahren.

Es ist aber interessant, dass wir in den letzten Wochen viel über Displays mit Loch auf der Frontseite berichtet und einen Trend für 2019 angedeutet haben und Huawei nun anscheinend der erste Hersteller sein möchte. Das passt zur Strategie, dass man so ab 2020 die Nummer 1 auf dem Markt sein will.

Huawei Nova 4 Teaser

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.