Instagram startet gespeicherte Beiträge

Bein Facebooks Foto- und Videonetzwerk Instagram geht es aktuell Schlag auf Schlag. Heute stellt man schon wieder eine neue Funktion vor, die gespeicherten Beiträge.

Instagram bekommt nicht nur neue Moderations-Tools und (in Zukunft auch hierzulande) Live-Videos, sondern ab sofort auch die Möglichkeit, Beiträge für später zu speichern. Dafür wird es an jedem Foto oder Video einen kleinen Bookmark-Button geben, der entsprechende Beiträge in den dazugehörigen Bereich befördert. Bei der Vielzahl an Beiträgen, die ja leider nicht mehr wirklich chronologisch in Instagram aufschlagen, durchaus nützlich. Zitat aus der Instagram-Hilfe:

Nur du kannst die Beiträge sehen, die du gespeichert hast, und wenn du einen Beitrag von jemand anderem gespeichert hast, weiß er/sie nicht, dass du ihn gespeichert hast.

Gespeicherte Beiträge sind Teil von Instagram 10.2, welches ab heute für Android, iOS und Windows 10 verteilt werden soll.

Folgt @mobiFlip auf Instagram!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.