Kommentar: Apple und die Gerüchte

Apple Watch Detail Header

Aktuell machen sich viele über die „Leaker“ lustig, die in diesem Jahr beim Apple Event doch so sehr daneben lagen. Doch stimmt das überhaupt? Nicht ganz. Die Gerüchte sind fast alle eingetroffen – wenn man den richtigen Quellen folgt.

Gerüchte: Es kommt auf die Quelle an

Dazu gehört nicht Jon Prosser, der zwar auch schon richtig lag und vor allem bei Google sehr zuverlässig ist, bei Apple aber nicht so häufig. Das aktuelle Beispiel wäre die Apple Watch Series 7, doch man sieht seine Fehler auch beim iPad mini.

Apple Ipad Mini 2021

Schaut man sich die Renderbilder und Pressebilder genau an, dann findet man doch sehr viele Unterschiede. Und das Design war nun wirklich kein Geheimnis, das haben schon andere vor Jon Prosser behauptet. Hatte er also überhaupt echte Bilder vom neuen iPad mini? Es gibt Stimmen, die das derzeit bezweifeln.

Der entscheidende Punkt ist also, und das sage ich in den Videos immer wieder: Baut ein Gefühl für Quellen auf. Mark Gurman lag beim Design der Apple Watch auch falsch, aber bei so ziemlich allen anderen Punkten in diesem Jahr (und in den letzten Jahren) richtig. Selbst bei kleinen Details zu den neuen Videomodi.

Gerüchte: Keine sichere Trefferquote

Und wer sagt, dass das Design nicht bis zu einem gewissen Zeitpunkt geplant und das nur der „Plan B“ für die Apple Watch ist? Warum kommt sie noch nicht am 24. September mit den anderen Geräten, wenn die Hardware doch quasi identisch zur Series 6 von 2020 ist? Da scheint es wirklich Produktionsprobleme zu geben.

Wir versuchen hier auch immer zu schauen, dass wir nur „zuverlässige“ Quellen nehmen, bei Jon Prosser war ich mir nicht sicher und bei ein paar Punkten lag er ja auch schon richtig. Quellen wie DigiTimes, die quasi über 50 Prozent daneben liegen und gefühlt bei den Apple-Meldungen würfeln, findet ihr hier kaum.

Apple Iphone 13 Pro Farben

Die Sache ist aber die: Quellen wie Mark Gurman, Ming-Chi Kuo und Ross Young haben keine 100-prozentige Trefferquote, da nicht immer alles klappt. Touch ID war auch so ein Beispiel, das galt lange Zeit als sicher, doch dann wurde klar: Das kommt doch nicht 2021. War es mal für das 13 Pro geplant? Vermutlich ja.

Warum wurde vor dem Event bekannt, dass es doch nicht kommt? Weil die Produktion des iPhone 13 Pro angelaufen ist und kommende Woche mehrere Millionen Geräte an die Kunden geliefert werden. Es ist fast unmöglich dann noch etwas geheim zu halten, denn bei Zulieferern sind die größten Schwachstellen.

Die Produktion der neuen Apple Watch ist aber noch nicht angelaufen, sie kommt also erst irgendwann im Herbst, vielleicht erst im November. So eine Planänderung kurz vor dem Event (falls es eine war) kann man dann also gut geheim halten

Gerüchte: Keine falsche Hoffnung

Doch was ich eigentlich sagen möchte: Baut keine Erwartungshaltung auf, die auf Gerüchten basiert. Euch gefällt die aktuelle Apple Watch und ihr wollt ein größeres Display? Perfekt, dann ist die Series 7 genau euer Fall. Ihr seid mit eurer Apple Watch noch zufrieden und wollt mehr Health-Sensoren und ein neues Design?

Dann wartet eben noch ein Jahr.

Apple Watch Series 7 Header

Seid aber nicht enttäuscht, wenn ein iPhone 13 Pro dann doch ohne Touch ID und eine Apple Watch Series 7 ohne ein neues Design kommen. Gerüchte können Anhaltspunkte sein und ich verfolge sowas auch gerne, aber es wäre nicht fair Apple basierend auf Gerüchten zu verurteilen – auch nicht die „Leaker“.

Also nein, die Gerüchte lagen nicht falsch, wie The Verge das heute als Überschrift brachte. Wer die richtigen Quellen verfolgt, der wusste, was Apple zeigen wird.

Nur das mit der Apple Watch kam überraschend, aber Pläne können sich immer kurzfristig ändern. Vor allem in einer Pandemie und Knappheit von Komponenten, da sind auch Apple, Samsung, Microsoft, Volkswagen und Co. machtlos.

Video: Die Apple Watch Series 7

Apple iPhone: Das Ende der S-Jahre?

Apple Iphone 13 Pro Detail

Der Algorithmus von Google und YouTube liebt es, wenn man das nächste iPhone nicht iPhone XY + S nennt, sondern die Zahl erhöht. Das Apple iPhone XS wurde daher als iPhone 11 bezeichnet, auch wenn das dann erst ein Jahr…15. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Walther von der Vogelweide

    Lustig, dass gerade du zuverlässig praktisch jedes noch so kleine Gerücht dankbar aufnimmst und dazu irgendeinen deiner x-beliebigen, belanglosen Posts verfasst.

    1. Hannes

      Scheinbar lässt sich damit Geld machen, aus reinem Spaß an der Freude wird er das kaum machen. Außerdem bringt auch jedes belanglose Post x Klicks.

      1. Walther von der Vogelweide

        Ja, gab mal eine Zeit hier mit Qualität > Quantität. Tragisch.

    2. Thomas

      Ich finde die Gerüchte hier eigentlich im Rahmen und definitiv nicht jedes 'noch so kleine Gerücht'. Außerdem wird bei jedem Gerücht hier immer die Quelle mit bewertet.
      Also von mir die ganz klare Gegenposition: weiter so :)

      1. Machen wir auch, keine Sorge. Das sind nur 2-3 Haustrolls, die sich bei jedem Beitrag beschweren und dann dennoch weiter die Seite verfolgen :D

        1. Martin

          Sorry, wenn ich das jetzt so direkt sage, aber deine Art, besonders wie du mit meist gerechtfertigter Kritik umgehst, wirkt sehr arrogant. Sieht man auch wieder an diesem Kommentar. Oft kommt ja gar kein Kommentar von dir oder es wird etwas geändert, ohne auf die Kritik einzugehen. Sieht der Thread mit Tesla von gestern. Ein einfaches danke, werde in Zukunft besser aufpassen wäre doch nicht zu viel verlangt. Dass die Clicks auf der Seite nicht weniger werden liegt eher daran, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist und sich nur ungern ändert. Fakt ist aber, dass deine Beiträge oft die schlechtesten sind und eine Entwicklung bei dir kaum zu sehen ist.

          1. Ich gehe gerne auf konstruktive Kritik ein, die meiste erreicht uns aber auf anderen Wegen, sieht man hier also nicht. Sowas ist für uns auch der beste Weg.

            Dinge wie „belanglosen Posts“ oder „Qualität > Quantität. Tragisch“ sind das aber nicht und dementsprechend reagiere ich auch. Könnte ich über den Dingen stehen? Sicher, aber wir haben das getrolle lange ignoriert und wollen das nicht, da es Nutzer stört, die einen guten Umgangston haben.

            Den Ton der bekannten Nutzer findet man dann mittlerweile sogar gegenüber anderen Lesern und dann löschen wir mittlerweile sogar. Konstruktiv war das noch nie.

            Und was man nicht vergessen darf: Beiträge werden hier teilweise von über 150.000 Menschen gelesen, man sollte 2-3 Kommentare also nicht überschätzen. Wir haben viele Stammleser und wollen den Umgang damit auch pflegen, aber nicht mit Personen, die nur zum Meckern hier sind und das mittlerweile sogar von anderen Lesern gesagt bekommen.

            PS: Manchmal passe ich etwas an und reagiere nicht in den Kommentaren, weil die Zeit fehlt. Das mit Tesla hat uns auch über das Fehler-Formular erreicht und das ist wie gesagt der beste Weg, damit wir das sehen und schnell reagieren können.

            1. DeziByte

              Zu dieser konstruktiven Kritik hätte ich was… Trolle, nicht Trolls 😉😁

  2. DeziByte

    Ich denke man sollte erstmal aufhören diese Falschmeldungen, denn nichts anderes ist das, ständig als "leak" zu bezeichnen. Sich irgendwas aus den Fingern saugen und daraus bunte Renderbildchen basteln ist nämlich kein leak, per Definition!
    Für diese Gattung braucht es einen eigenen Begriff. ;)

    Ich finde dieses Gebaren auch nicht mehr witzig. Man stelle sich vor, jemand ist ein riesiger Apple-Fan und freut sich wochen-, gar monatelang, tierisch über Touch ID unter dem Display, das ja angeblich kommen soll. Dann ist es endlich soweit und nichts ist mit Touch ID. Enttäuschung pur.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.