MacBook Pro: Neue Apps für die Touch Bar – Teil 4

Während wir euch hier schon ein paar neue Apps für die Touch Bar vorgestellt hatten, folgt nun Teil 4 dieser illustren Reihe an neuen Anwendungen für Apples Touch Bar.

Dieses mal habe ich zwei Fun-Apps und ein professionelles Anwendungsgebiet im Angebot. Fangen wir mit den beiden Fun-Apps an.

PIANO

Die Touch Bar bietet sich ja geradezu an, auch eine kleine Reihe einer Klaviertastatur anzuzeigen. Einmal gestartet, kann am Bildschirm aus den verschiedensten Instrumenten gewählt werden, und anschließend wild auf den Tasten der Touch Bar rumgehämmert gespielt werden. Die nötigen Files findet ihr hier auf der Website des Entwicklers.

Lemminge

Die guten alten Lemminge sind irgendwie doch nicht tot zu bekommen. Auch sie laufen weiterhin wie ferngesteuert über die neue Touch Bar. Dies zeigte der Entwickler Erik Olsson und gab die nötigen Dateien auch auf Github frei. Einer Installation steht also bis auf den evtl. fehlenden Sinn nichts im Wege.

Adobe Photoshop

Auch von Adobe gibt es Neuigkeiten zu verzeichnen. Hier wurde nun für Photoshop CC direkter Zugriff auf die am häufigsten Verwendeten Werkzeuge auf die Touch Bar gelegt. Man kann über die Touch Bar die Werkzeuge auswählen, Füllmethoden und Farben ändern, etc. Und das alles wie üblich durch simples drücken diverser Icons auf der Touch Bar.

via 9to5mac via adobe

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.