„Nexus Protect“ zeigt sich im Google Store

nexus protect

Screen: Androidpolice

Wir erwarten in Kürze die Vorstellung neuer Nexus-Hardware. Im Zuge dessen könnte Google auch einen Service namens „Nexus Protect“ starten, wie Androidpolice im Google Store entdeckt hat.

Noch nicht offiziell verfügbar, aber bereits im Quelltext des Google Stores sind erste Informationen zu „Nexus Protect“ zu finden. Es schaut so aus, als ob dies eine Art erweiterte Garantie wäre, die man zu einem Hardwarekauf bzw. beim Erwerb eines Nexus-Smartphones, hinzubuchen kann. Zu welchem Preis oder zu welchen Konditionen ist freilich noch unklar, für viele Kunden könnte dies aber eine interessante Serviceoption sein.

Bei Apple erfreut sich der zum iPhone 6s teurer gewordene (saftige 149 Euro werden nun dafür fällig) AppleCare Protection Plan großer Beliebtheit, stellt er doch eine unkomplizierte Abwicklung bei Servicefällen sicher. Sobald die neue Nexus-Hardware live geht, dürften wir dann auch alle Infos zu „Nexus Protect“ erhalten.

Wäre solch eine Zusatzabsicherung interessant für euch und vor allem bis zu welchem Preis?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News