Nokia 8: Android-Flaggschiff kommt angeblich noch im Juli

Nokia verkauft seit ein paar Tagen die ersten Android-Smartphones, doch ein Flaggschiff steht noch aus. Das könnte noch im Juli gezeigt werden.

Nokia ist zurück auf dem Smartphone-Markt und verkauft seit diesem Monat das Nokia 3, 5 und 6. Das sind jedoch nur Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones, HMD Global (der Hersteller hinter der neuen Nokia-Marke) soll auch ein Flaggschiff geplant haben. Das wird, so WinFuture, noch im Juli auf den Markt kommen.

Das Nokia 8 besitzt die konkrete Bezeichnung „TA-1004″, soll einen Snapdragon 835, 4 GB Arbeitsspeicher, 64 GB internen Speicher und zwei SIM-Kartenslots besitzen. Es sind mit Blau, Steel, Gold/Blau und Gold/Kupfer vier Farben geplant und die UVP des Nokia 8 liegt wohl bei knapp unter 600 Euro: Es sollen 589 Euro sein.

Nokia 8: Angeblich ab dem 31. Juli erhältlich

In den letzten Wochen gab es schon öfter Details zu einem Flaggschiff und es war unter anderem von einem 5,7 Zoll großen QHD-Display und auch einer Dual-Kamera die Rede. Diese Details hat man bei WinFuture nicht bestätigen können, dafür hat man sogar ein konkretes Datum für den Einzelhandel: Den 31. Juli.

Das wäre bereits in genau zwei Wochen und falls Nokia das Nokia 8 tatsächlich noch im Juli verkaufen möchte, dann muss man es diese oder kommende Woche zeigen. Wir werden also schon sehr bald erfahren, ob an diesem Gerücht etwas dran ist. Vielleicht wird das Nokia 8 auch das erste „neue“ Nokia-Gerät mit Zeiss-Kamera.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung