Jeder liebt ein Comeback: Nokia greift in Europa an

HMD Global setzt die aktuelle Strategie mit Nokia gezielt um und das sorgt so langsam aber sicher auch dafür, dass man von einem Comeback sprechen kann.

Der Smartphone-Markt in Europa ist laut Canalys im ersten Quartal 2018 eingebrochen und das um ordentliche 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nicht wenig, aber diese Zahl wird vermutlich niemanden verwundern. Verlierer: Samsung und Apple. Gewinner: Huawei, Xiaomi und Nokia. Richtig, Nokia ist bereits unter den Top 5.

Dabei hat man das große Comeback erst 2017 eingeleitet und da können sich 3,5 Prozent Marktanteil durchaus sehen lassen. Und wenn man so weiter macht, dann wird das Wachstum mit Sicherheit nicht weniger und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich die folgende Reihenfolge in den nächsten zwei Jahren durchmischen wird:

Smartphones Europa Q1 2018

Das Wachstum von Huawei und Xiaomi kommt für mich wenig überraschend und ich glaube Xiaomi wird jetzt erst so richtig loslegen und die beiden werden in den kommenden 3-4 Jahren den Kampf um Platz 1 in Europa austragen. Mit einem Negativtrend wird das allerdings auch kein leichtes Vorhaben.

Bei HMD Global bin ich mal gespannt, wohin die Reise der Marke Nokia gehen wird. Ein Nokia-Smartphone mit Android ist das, was sich viele immer gewünscht haben und es sieht so aus, als ob Android „damals“ auch die bessere Entscheidung für die Lumias gewesen wäre. Haben viele gesagt, da haben wir nun den Beweis.

PS: Vielen wird die Überschrift sicher nichts (mehr) sagen. Es ist eine Anspielung auf den letzten großen Comeback-Versuch vom „alten“ Nokia, so hieß damals der Slogan der Kampagne. Das Lumia 920 kam dann sogar ganz gut an, doch nach diesem Modell ging es leider bergab. Und ich persönlich denke Microsoft ist daran Schuld.

Quelle Canalys (PDF, via AndroidPolice)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.