Nutzt ihr Gadgets in Verbindung mit dem Wallet?

Wallet Gadgets

Wallets sind immer mehr gefragt. Sie sind deutlich kleiner als der übliche dicke Geldbeutel in der Gesäßtasche und optisch einfach mehr Hingucker, als die verbeulten Geldbörsen.

Für diese Wallets gibt es diverse Gimmicks, um den Alltag damit zu erleichtern. Ich möchte hier ein paar davon vorstellen und vielleicht habt ihr ja auch noch einen Tipp? Falls ja – gern ab in die Kommentare damit!

Ninja Wallet

Ninja Wallet

Nachdem ich schon seit Jahren Wallets nutze, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich auch den Wallet Ninja mein Eigen nennen musste. Vom Flaschenöffner, über diverse Schraubenzieher, Brieföffner, kleines Lineal, bis zu einem Handy-Ständer – es ist alles in dieser kleinen Karte enthalten.

Stabil, weil aus Metall und auch nur minimal dicker als eine EC-Karte fällt der Wallet Ninja im Alltag nicht störend auf. Für knapp 10 EUR kann man fast nichts falsch machen.

Tracker Card 3.0

Ekster Wallet Mit Tracker Card

Die Tracker Card 3.0 hatten wir erst neulich mit dem Ekster Wallet 3.0 vorgestellt. Sie dient zum Tracking der Geldbörse via Crowd-GPS. Durch das kleine EC-Kartenformat kann die Karte natürlich auch mal außerhalb des Wallet genutzt werden.

Für knapp 50 Dollar sicher kein Schnäppchen, aber wenn es das gewisse Sicherheitsgefühl gibt, warum nicht?

RFID Visitenkarte

Rfid Vcard

Bei dieser Karte bin ich mir nicht sicher, ob sie als Gadget/Gimmick für das Wallet gilt, aber warum nicht? Eine dieser Karten habe ich schon seit Jahren in meinem Geldbeutel. Einmal eingescannt vie NFCfähigem Handy und schon gelangt man zu meiner Mail-Adresse, um mich im Falle eines Funds kontaktieren zu können.

Das Programmieren der Karte geht mittels Freeware aus Google Play im Handumdrehen. Hier habe ich die Karten im 10er Pack auf Amazon für euch gefunden. Vielleicht möchte ja ein guter Freund auch gleich so ein Teil in den Geldbeutel packen?

Flaschenöffner mit Werkzeug etc.

Schluesselanhaenger Wallet

Dieses Werbegeschenk hatte ich in der Tat für einige Zeit auch in der Wallet, weil mein Schlüsselbund schon mit sinnvollen und nicht sinnvollen Dingen überquillt.

Im Grunde wie das Wallet Ninja, aber eben im Flaschenöffner/Schlüsselformat. Nicht unbedingt dick, deshalb auch jederzeit in einem Wallet verstaubar. Hier habe ich einen Amazon-Link dazu für euch gefunden.

Münzfach

Muenzfach Printed Wallet

Dieses Fach habe ich mir selbst abgemessen und aus dem 3D-Drucker rausgelassen. Es ermöglicht den Transport von 5 bis 6 Münzen, falls ich doch mal Rückgeld in Form von Münzen bekomme. Natürlich passen auch andere Dinge, wie beispielsweise eine SD-Karte oder ein Ersatzschlüssel oder dergleichen in dieses Fach.

Selbst gedruckt ein Cent-Artikel, auf Amazon und Co. habe ich nur diesen Link hier für euch. Dürfte sich aber um das Fach plus eine Art vollständiges Wallet halten, wenn ich die Fotos richtig deute.

RFID Blocker Card

Rfid

Bei der Suche nach Links zu den oben erwähnten Produkten bin ich über diese RFID Blocker Card gestoßen. Ich habe das Teil nicht selbst ausprobiert, aber vielleicht es ja für den einen oder anderen von euch was, der kein Wallet mit RFID-Schutz hat?

Was vergessen?

Jetzt seid ihr gefragt! Habt ihr auch noch einen Tipp für ein nützliches Helferlein, welches in das Wallet passt? Gern ab in die Kommentare damit!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.