Office für iOS erhält iCloud-Support

Office iOS Update Header

Microsoft hat seinen Office-Apps für iOS heute ein kleines Update auf Version 1.6 spendiert. Mit dabei: iCloud-Support, falls ihr iOS 8 nutzt.

Ab sofort kann man Dokumente, Tabellen und Präsentationen nicht nur bei Microsoft und Dropbox speichern, wer mit iOS 8 unterwegs ist, kann ab sofort auch iCloud von Apple nutzen. Die entsprechenden Office-Apps wurden heute mit einem Update versehen, welches alle auf Version 1.6 bringt. Das Update für Word, Exel und PowerPoint ist jeweils über 200 MB groß.

‎Microsoft Word
Preis: Kostenlos+
‎Microsoft Excel
Preis: Kostenlos+
‎Microsoft PowerPoint
Preis: Kostenlos+

Die Anwendungen von Microsoft sind, wie auch das Update, kostenlos und es gibt viele Funktionen, die man ohne etwas zu bezahlen nutzen kann. Man hofft natürlich am Ende auf zahlreiche Kunden, die sich ein Abo bei Office 365 holen und daher verbessert man die Apps ständig und implementiert immer wieder neue Funktionen. Mir gefällt die aktuelle Strategie von Microsoft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS