OnHub: Google-Router von Asus offiziell vorgestellt

Asus_OnHub_3

Neben TP-Link bietet ab sofort auch Asus einen eigenen Router an, der zusammen mit Google vertrieben wird. Kosten soll das neue OnHub-Gerät in den USA 219 US-Dollar.

Mit der eigenen OnHub-Initiative möchte Google den Router revolutionieren und vor allem die Bedienung sowie die Wlan-Performance im gesamten Haus verbessern. So funkt auch der neue OnHub-Router von Asus nach dem aktuellen Standard 802.11ac mit bis zu 1.900 MBit/s, wobei gleich 7 Antennen für eine gute Abdeckung sorgen sollen. Am ansonsten unglaublich schlichten schwarzen Gehäuse lassen sich auf der Rückseite lediglich zwei Ethernet-Anschlüsse, ein USB-Port sowie ein Stromanschluss erblicken.

Beworben wird der OnHub-Router von Asus mit einer besonderen Funktion, welche Wave Control genannt wird. Wedelt man mit einer Hand über dem Router, dann erhält ein in der App vordefiniertes Gerät eine Priorisierung. Genutzt werden könnte dies beispielsweise, wenn man gerade einen Film auf seinem Chromecast ansieht und dieser andauernd nachladen muss.

Der neue OnHub-Router von Asus kann bereits in den USA vorbestellt werden, ob er jedoch wie das Modell von TP-Link auch nach Deutschland kommen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Zu Buche schlägt die Lösung von Asus mit 219 US-Dollar.

Quelle: Google via: DroidLife

Teilen

Hinterlasse deine Meinung